Aktuelles aus dem ASZ Obermenzing

In unserer aktuellen Broschüre finden Sie alle Angebote, Kurse und Veranstaltungen:

Unser neues Programmheft für September bis Dezember 2019 ist online!


ASZ Broschüre


Unser erweiterter Mittagstisch - seit Februar 2019

Liebe ASZ-Besucherinnen und Besucher, 

 Zusätzlich zu unserem beliebten 1x im Monat donnerstags stattfindenden Mittagstisch, bei dem Köche des sozialen Projektes „KontakTee für unsere ASZ-Besucher frisch vor Ort ein saisonales Drei-Gänge-Menü „zaubern“, bieten wir Ihnen

Þ     ab 5. Februar 2019
Þ     Dienstags, Mittwochs und 2x Donnerstags
Þ    um 12 Uhr (Dienstag, Donnerstag), bzw 12.30 Uhr (Mittwoch; 
      Gruppenräume)
Þ    ein 2- Gänge - Menü (Haupt- und Vor- oder Nachspeise)         
Þ    kostengünstig für 5,90 Euro an     

                                                                    
Das Wirtshaus „Zum Grünen Baum“ beliefert das ASZ Obermenzing an den oben genannten Tagen mit einer abwechslungsreichen Auswahl schmackhafter stets frisch zubereiteter bayerischer Speisen - ganz nach Ihrem Geschmack!
Eine Terminübersicht wann welcher Mittagstisch stattfindet (Grüner Baum oder KontakTee) finden Sie auf einem Flyer der dem neuen Programmheft beiliegt)
Begrenztes Platzangebot – Rechtzeitige und verbindliche Anmeldung bis spätestens 15.00 Uhr des Vortages erforderlich. Dies ist auch die Frist für die Abmeldung wegen Krankheit etc. Nach 15.00 Uhr des Vortages erfolgte Abmeldungen müssen wir Ihnen leider in Rechnung stellen!
Wichtig für alle Teilnehmer: wir stellen auf bargeldlose monatliche Bezahlung durch Lastschriftverfahren um. Dafür ist zwingend ein einmaliges Sepa – Lastschriftmandat erforderlich. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Verwaltung im ASZ.
Den aktuellen Speiseplan vom „Grünen Baum“ können Sie immer Anfang jeder Woche in gedruckter Form mitnehmen, die Speisethemen von „KontakTee“ sind im Programmheft vermerkt.
Mittwochs besteht vermindertes Platzangebot da der Mittagstisch aufgrund unserer neuen „Tagesbetreuung Demenz“ in den Gruppenräumen Blau und Orange stattfindet.

Bei einem Netto-Einkommen unter 1.350 € monatlich wenden Sie sich für eine Erlassung der Kosten unbedingt vor der ersten Teilnahme am Mittagstisch mit einem Nachweis an die MitarbeiterInnen im ASZ. Spende Willkommen!

Wenn Sie gerne teilnehmen möchten aber aus Kosten- oder Mobilitätsgründen nicht selbstständig kommen können sprechen Sie bitte Herrn Tobias Deger, Leitung ASZ an (089 / 8916817-15)
Im Namen des ASZ-Teams, Ihr Tobias Deger, Leitung ASZ


__________________________________________________________

Café Lichtblick - ein Angebot für trauernde Menschen

Das Café LichtBlick ist ein offener Treffpunkt für alle, die von einem geliebten Menschen Abschied nehmen mussten, gleichgültig wie lange dies zurückliegt.
Hier können Betroffene jeden Alters und jeder Konfession einfach vorbeikommen, um sich auszutauschen, zu erinnern und neue Kontakte zu knüpfen.

Termine 2019: 
12. Juli 
16. August
27. September
18. Oktober 
29. November 
20. Dezember

jeweils 16 - 18 Uhr

im ASZ Obermenzing. Keine Anmeldung erforderlich!

Ein Kooperationsprojekt mit dem Pfarrverband Menzing
Barbara Maurus, Gemeindereferentin,
Tel. 89114115, mit Team aus ehrenamtlichen
Trauerbegleiter*Innen und Helfer*Innen
Kontakt ASZ: Tobias Deger  Tel. 8916817-0

  _____________________________________________________________


Bürgerschaftliches Engagement als Seniorenbegleiter



Um auf die steigende Anzahl an Anfragen nach einer ehrenamtlichen Helferin / einem Helfer zu reagieren, möchten wir einen Helferkreis für Obermenzing aufbauen. Diese Seniorenbegleiterinnen und – begleiter sollen isolierte ältere Menschen unterstützen, indem sie sie wöchentlich besuchen, ihnen beim Einkaufen oder Ähnlichem helfen. Es handelt sich nicht um hauswirtschaftliche Versorgung oder Pflege! Wenn Sie sich vorstellen können, sich als SeniorenbegleiterIn gegen Aufwandsentschädigung um die Belange und Bedürfnisse älterer Menschen in deren gewohntem Umfeld zu kümmern, sprechen Sie Frau Claudia Wings oder Herrn Tobias Deger an! 

Erforderlich ist dafür eine eintägige Schulung, zu der wir Ihnen gerne persönlich mehr erzählen. Koordinieren wird das Projekt unsere Ehrenamtliche, Frau Fallbacher-Schulz, der wir  herzlich danken.

Das ASZ Obermenzing bietet präventive Hausbesuche an
Das ASZ Obermenzing bietet jetzt präventive Hausbesuche an



Präventive Hausbesuche im ASZ Obermenzing


Die meisten älteren Menschen möchten im Alter auch mit gesundheitlichen Einschränkungen so lange wie möglich in ihrer eigenen Wohnung bleiben und dabei gut versorgt werden. Deshalb hat die Stadt München nun auch in den restlichen Stadtteilen in den Alten- und Service-Zentren das Projekt „Präventive Hausbesuche“ gestartet und die Alten- und Servicezentren mit zusätzlichem Personal ausgestattet.
Zielgruppen für den präventiven Hausbesuch sind also zum Einen ältere Menschen, die sich über Angebote der Altenhilfe vorsorglich informieren wollen und (noch) keine Anliegen oder keinen für sie selbst benennbaren Hilfebedarf haben. Zum Anderen ältere Menschen, die aufgrund von Beobachtungen von Dritten (z.B. Ärztinnen und Ärzte, Nachbarn) vorgeschlagen werden.
Für Fragen und Terminvereinbarungen wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an unsere neue Kollegin Frau Lidiya Grubmüller unter 089/ 8916817 - 17 oder lidiya.grubmueller@caritasmuenchen.de





SEIT FEBRUAR 2019: DEMENZ - TAGESBETREUUNG IM ASZ OBERMENZING ZUR ENTLASTUNG ANGEHÖRIGER



Unterhaltung, liebevolle Begleitung und Auszeit vom Pflegealltag!
Als pflegender Angehöriger einer an Demenz erkrankter Person sind Sie rund um die Uhr gefordert. Zeit für die Erledigung wichtiger Aufgaben und zum Erholen wird knapp. Diese Situation bedeutet permanenten Stress sowohl für pflegende Angehörige als auch für den Demenzkranken.
In Kooperation mit wohlBEDACHT e.V. bietet das Alten- und Servicezentrum Obermenzing ab Februar 2019 jeden Mittwoch für einige Stunden eine Betreuungsgruppe an. Das Angebot richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die an einer Demenz erkrankt sind und bietet somit auch Unterstützung und Entlastung für pflegende Angehörige.
Je nach Neigung und Fähigkeiten der Gäste werden in einer Gruppe durch Fachpersonal und geschulte Helfer Begegnungs- und Aktivierungsangebote (wie Sitzgymnastik, Spaziergänge, Gedächtnis- und Erinnerungsübungen) gestaltet und durchgeführt. Das ganze Programm wird durch gemeinsame Mahlzeiten und Ruhephasen im Wechsel begleitet.


Tagesablauf
-          ab 10.30 Uhr treffen die Tagesgäste ein.
-          11.00 – 12.30 Uhr: wechselnde Angebote (gemeinsam singen, kochen, kreative Tätigkeiten und kleine Spaziergänge)
-          12.30 Uhr gemeinsames Mittagsessen
-          13.00 – 13.45 Uhr Mittagsruhe
-          13.45 Uhr Aktivierungsangebote (z.Bsp. Sitzgymnastik oder Bewegungsspiele)
-          14.30 Uhr beim Kaffee und Kuchen wird erzählt und gesungen.
-          zwischen 15.00 und 15.30 Uhr unsere Gäste werden nach Hause gebracht oder abgeholt.


Leistungen
-          Betreuung von 10.30 – 15.30 Uhr
-          Mittagsessen und Nachmittagskaffee
-          Beratung von Angehörigen
-          Fahrmöglichkeit von wohlBEDACHT e.V.


Aufnahme
Der Teilnahme gehen eine Beratung und ein ausführliches Aufnahmegespräch voraus.


Kosten
Teilnahmebetrag 40,00 inkl. Mahlzeiten; 12,50 / Fahrt. Abrechnung über die Pflegekassen als zusätzliche Betreuungsleistungen nach § 45c SGB XI ist möglich.
 
Kontakt: Tobias Deger, Lydia Grubmüller
asz-obermenzing@caritasmuenchen.de
089/ 8916817-15
089/8916817-17

Email


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Oktober 2019
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1. 2. Oktober 3. Oktober 4. 5. Oktober 6. Oktober
7. 8. 9. Oktober 10. 11. 12. Oktober 13. Oktober
14. 15. 16. Oktober 17. 18. 19. Oktober 20. Oktober
21. 22. 23. Oktober 24. 25. 26. Oktober 27. Oktober
28. Oktober 29. 30. Oktober 31.