Diaschau/Reisebericht "Ladakh - das Tibet Indiens"

27.05.2019
14:30 - 16:30 Uhr
Alten- und Service-Zentrum Obermenzing
Packenreiterstr. 48
81247 München

Diaschau / Reiseberich
„Ladakh – das Tibet Indiens“
Mit: Herrn Dieter Messerle, Organisator in der Informatik i. R.
Ladakh heißt übersetzt „Land der hohen Pässe“.
Politisch gehört das ehemalige Königreich Ladakh, das auch West-Tibet genannt wird, heute zu Indien. Fast nirgendwo sonst hat sich die tibetisch-buddhistische Kultur lebendiger erhalten, als in Ladakh, dem Land zwischen den mächtigen Bergen des Himalaya und dem Karakorum. Die Reise geht zu den berühmten Klöstern im Industal, über den höchsten befahrbaren Pass der Welt, ins Nubra-Tal, dem Obstgarten Ladakhs. Auch der Besuch des Klosterfestes in Takthok und der Besuch einer Veranstaltung mit dem Dalai Lama im tibetischen SOS Kinderdorf in Choglamsar sind zu sehen.
 
Bitte beachten Sie den früheren Veranstaltungstermin.
Anmeldung erforderlich



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen