Filmnachmittag im ASZ

01.02.2018
Von 14:30
Alten- und Service-Zentrum Pasing
Bäckerstr. 14
81241 München

(Filmtitel erfahren Sie im Büro)

Spätes 19. Jahrhundert. Gesellschaftliche Verhältnisse und Normen unterscheiden sich von heute gravierend und sind uns fremd, ja unbegreiflich sogar. Eine zeitgemäße Interpretation eines Romans von Theodor Fontane.Auf Wunsch ihrer Eltern heiratet die temperamentvolle Siebzehnjährige gesellschafts-konform einen fast 20 Jahre älteren Baron mit aussichtsreicher politischer Karriere. Mit dieser aus Vernunft geschlossenen Ehe beginnt für die junge Frau ein liebloses eintöniges Leben fernab der Heimat.
Bis ein charmanter Frauenheld auftaucht und sie durch ihn erfährt, was Liebe bedeutet. Doch der Preis ist hoch: die Affäre endet tödlich, aber anders als bei Fontane - zieht sie ihre Konsequenzen und wagt den Schritt in ein neues Leben.

Filmbegleitung: Sigrid Wagner.

Anmeldung erwünscht.





Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen