Termine und Presseinformationen

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Termine sowie die aktuellsten Presseinformationen rund um den Neubau des Caritas-Zentrums sowie des Altenheims in Traunstein.


7. Februar 2018: Altarweihe mit Kardinal Marx

Altarweihe mit Kardinal Marx
©Axel Effner

Der Umzug ist beendet und ab jetzt befinden sich das Caritas-Altenheim St. Irmengard und das Caritas-Zentrum Traunstein mit seinen sozialen Diensten unter einem Dach im Neubau an der Herzog-Wilhelm-Straße 20 in Traunstein. Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, und Stadtpfarrer Georg Lindl haben am Mittwoch, 7. Februar, bei einem feierlichen Gottesdienst in der Kapelle des Hauses die Altarweihe zelebriert. Kardinal Marx erbat um Gottes Segen mit den Worten: „Gib uns die Kraft, uns einzusetzen für die Alten und Kranken, die Schwachen und Armen.“

Erfahren Sie mehr über den vollendeten Umzug und die Altarweihe in Traunstein.

8. September 2017: Baufortschritt des Caritas-Zentrums und Altenheims St. Irmengard

Blick auf die Baustelle: Der Umzug ist noch für 2017 geplant.
Eingangsbereich des Neubaus

Der Bau des Caritas-Zentrums und des Altenheims St. Irmengard in Traunstein macht große Fortschritte. Noch stehen die Bagger für die Außenanlagen auf dem Gelände, doch Zentrumsleiter Franz Burghartswieser und Altenheimleiterin Bernadette Friedrich sind sehr zuversichtlich, dass das gemeinsame Haus Ende November bezugsfertig ist. Der große Vorteil für die unterschiedlichen Angebote sei die räumliche Nähe, betonen beide. In Zukunft werden die ambulanten Dienste, wie Soziale Beratung, Erziehungsberatung oder die Fachambulanz für Suchtkranke in einem Gebäude mit dem Altenheim untergebracht sein.

Den ganzen Artikel zum Baufortschritt des Neubaus Traunstein können Sie hier lesen