Situation in Haar


Derzeit leben in Haar knapp 80 Asylsuchende:
- Seit 2013 leben in den Containern am Fasanenweg mehrere Familien und Einzelpersonen. Derzeit 3 Familien und 6 Alleinstehende (Irak, Somalia, Albanien). Hiervon sind 2 Personen bereits anerkannt und auf Wohnungssuche.

- Im Juni 2015 wurden in der Halle im vhs-Gesundheitszentrum an der Friedrich-Ebert-Straße 65 junge Männer (Nigeria: 19, Somalia: 14, Eritrea: 12, Senegal: 6, Albanien: 5, Sierra Leone: 2, Pakistan: 2, Kongo: 2, Mali: 1, staatenlos: 2) untergebracht. Diese werden bis Ende August dort verbleiben und dann in Traglufthallen in andere Gemeinden umziehen.

Zwei weitere Standorte sind in der Vocke- und Hans-Pinsel-Straße geplant. Insgesamt ist mit einer Zuweisung von ca. 230 Personen nach Haar zu rechnen.

Für die Soziale Beratung in den Unterkünften ist das Landratsamt München zuständig.

Der Asylhelferkreis Haar kümmert sich um Deutschunterricht, Freizeitgestaltung, Begleitung zu Behörden und Ämtern sowie andere notwendige Hilfen im täglichen Leben.

Die Gemeinde Haar finanziert die Koordination des Helferkreises Eva Eggemann: Mobil 01575- 37 111 89.



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Januar 2021
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1. Januar 2. Januar 3. Januar
4. Januar 5. Januar 6. Januar 7. Januar 8. Januar 9. Januar 10. Januar
11. Januar 12. Januar 13. Januar 14. Januar 15. Januar 16. Januar 17. Januar
18. Januar 19. Januar 20. Januar 21. Januar 22. Januar 23. Januar 24. Januar
25. Januar 26. Januar 27. Januar 28. Januar 29. Januar 30. Januar 31. Januar