Betriebliche Suchtprävention

Alkoholbedingte Probleme gehören zu den häufigsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen am Arbeitsplatz. Dennoch ist das Thema schambehaftet und viele Betriebe sind im Umgang mit Betroffenen unsicher und überfordert.

Hier gehen wir in Betriebe, um Führungskräfte zu schulen, auf Betriebsversammlungen das Thema für alle transparent zu machen und gegebenenfalls beim Installieren einer "Dienstvereinbarung über Suchtgefahren am Arbeitsplatz" zu unterstützen.


Ansprechpartner:
Frau Gabriele Althammer-Radan
Tel.: 08092 23241-50
E-Mail: gabriele.althammer-radan@caritasmuenchen.de



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen