Verkehrstherapeutisches Zentrum

Autofahrerin wird von einem Polizisten kontrolliert


Der Verlust des Führerscheins wegen Alkohol- oder Drogenkonsums kann in unserer mobilen Gesellschaft zu einer großen persönlichen Krise führen. Auch weil problematisches Trink- bzw. Konzumverhalten dadurch besonders deutlich und plötzlich öffentlich wird.

Der Caritas MPU-Vorbereitungskurs bietet eine Chance, den Anlass des Führerscheinverlustes zu hinterfragen, neue Verhaltensweisen zu erlernen und sich somit auf die MPU vorzubereiten.

Angebot:

Kurs (mit 16 Kursstunden plus Auswertungsgespräch plus Bestätigung der Schulung)

oder

Einzelvorbereitung (in Ausnahmefällen)

Kosten:

gesamter Kurs - 590,00€
Einzelstunde    -   78,00€

nächster Termin - auf Anfrage

Anmeldung zum kostenfreien Informationsgespräch
bei der Fachambulanz, Telefon 089-32183221



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen