Aktuelles

Kanufahrer in schwarzweiß


Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen der Caritas Fachambulanz Berchtesgadener Land.

Aktuelle Änderung

Auf Grund der aktuellen Corona bedingten Entwicklungen finden ab Dienstag, 20.10.2020 bis zunächst Montag, 02.11.2020 keine Gruppen statt.



Kontakt- und Begegnungsstätte

Ab Mai 2020 wurde das Angebot der Fachambulanz für Suchtkranke mit der Eröffnung einer Kontakt- und Begegnungsstätte in der Bahnhofstraße 21 in Bad Reichenhall erweitert. Das Angebot richtet sich vordergründig an Menschen mit Suchterkrankungen sowie Personen, die sich im alltäglichen Leben durch den Suchtmittelkonsum eingeschränkt fühlen..

Die Öffnungszeiten sind am Montag und Donnerstag von 08:30 Uhr bis 14:30 Uhr und am Donnerstag von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


nächster Führerscheinkurs

Der Termin für den nächsten Führerscheinkurs steht noch nicht fest, wird hier aber zeitnah veröffentlicht. Die Kosten betragen 590,00 €.

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie unter 08651-9585-0 oder fachambulanzbgl@caritasmuenchen.de



EU-Kleinprojekt "OnLife" - Herausforderungen der digitalen Welt meistern

EU-Kleinprojekt zur Prävention von Online-Süchten:
„OnLife – Herausforderungen der digitalen Welt meistern“

Projektinhalt:
•           6-8 interne Planungs- und Arbeitstreffen
•           2-tägige Projektklausur zur Vorbereitung/Grundsteinlegung der Ausarbeitung eines Fortbildungscurriculums
•           Gemeinsame Erarbeitung eines Fortbildungscurriculums für pädagogische Fachkräfte zur Suchtprävention in Bezug auf digitale Bildschirmmedien
•           5 grenzübergreifende Multiplikatorenschulungen
•           grenzüberschreitende Fachtagung (1,5 Tage) mit 5 FachreferentInnen aus Wissenschaft und Praxis zur Präsentation der Projektergebnisse für Fachkräfte und MultiplikatorInnen sowie Interessierte aus dem EuRegio-Raum (inkl. 5 extern moderierte Workshops)
•           Öffentlichkeitsarbeit
•           Veröffentlichung eines Manuals für pädagogische Fachkräfte  (200 Stück)
Projektteilnehmer:
•           Caritasverband der Erzdiozöse München und Freising; Fachambulanz für Suchterkrankungen im Berchtesgadener Land  (Lead-Partner)
•           Akzente Salzburg, Fachstelle Suchtprävention
Projektbeginn: 01.09.2018
Projektende: 31.12.2019
EU-Fördermittel: 18.450,00 €


interreg

Das Kleinprojekt wird über das EU-Programm Interreg V A Österreich/Bayern 2014 – 2020 finanziell unterstützt.


Plakat OnLife
OnLife Medienbalance lernen



Fachtagung "Prävention von Online-Süchten 30.09. und 01.10.2019 in Laufen /BGL"

SINUS Jugendstudie-Jessen
Immeronline-allesok_Buchegger
Lernziel Wohlbefinden_Fritz-Schubert
OnLife Mediensucht Batthyany
OnLife PROTECT Kindt

Bildergalerie

https://www.akzente.net/fachbereiche/suchtpraevention/aktuelles/onlife/tagung-onlife/bildergarlerie-onlife/



"Manual - Medienbalance Lernen"

OnLife-Manual Medienbalance Lernen
OnLife Arbeitsblatt Baustein 2
OnLife Arbeitsblatt Übung 4.3
OnLife Arbeitsblatt Übung 5.2
OnLife Arbeitsblatt Übung 6.2
OnLife digitaler Zeitstress
OnLife Jugendinternetmonitor
OnLife Urkunde




Fachtag "Kontrolliertes Trinken" am 11.Oktober 2017

In Kooperation mit der Caritas FINA fand am Mittwoch, den 11. Oktober 2017 in der Zeit von 13:00 bis 17:00 Uhr im Rathaussaal Freilassing der Fachtag "Kontrolliertes Trinken" statt.

Fachvortrag - Prof. Dr. Joachim Körkel, Institut für innovative Suchtbehandlung und Suchtforschung, Evangelische Hochschule Nürnberg, "Kontrolliertes Trinken: Was es ist und wie es die Behandlungspalette bereichern kann"

Fachvortag Prof. Dr. Joachim Körgel

Fachvortrag - Dr. Gerd Reifferscheid, Katholischer Männerfürsorgeverein München e. V., "Kontrolliertes Trinken in der Wohnungslosenhilfe"

Fachvortrag Dr. Gerd Reifferscheid
Fotos zum Fachtag "Kontrolliertes Trinken"



Neue Studie warnt eindringlich vor Gesundheitsgefahren für Kinder

5 Tipps gegen Computer- und Handysucht
Caritas macht auf YouTube Mut zur Beratung
Ansprechpartner: Marco Balonier - Präventionsfachkraft
https://youtu.be/19Wkp6rPQQI







Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen