EU-Projekte

Kanufahrer in schwarzweiß

EU-Kleinprojekt: "OnLife" - Herausforderungen der digitalen Welt meistern

Projektskizze

Fachtagung "Prävention von Online-Süchten" 30.09. und 01.10.2019 in Laufen/BBGL

Anmeldung bitte bis spätestens 16.09.19 per Mail:
tagung.onlife@gmx.de

OnLife Tagungsfolder
Workshop 1 - Dominik Batthyany
Workshop 2 - Wiebke Jessen
Workshop 3 - OnLife-Team
Workshop 4 - Wolfgang Schuppert
Workshop 5 - Peter Eberle
Workshop 6 - Sophie Kindt

Alle Informationen zum Angebot

In der Vergangenheit wurden im Rahmen von größeren EU-Projekten verschiedene Schwerpunkte in der suchtpräventiven Arbeit gesetzt.

Die gemeindeorientierten Arbeit („Guat beinand“), die Auseinandersetzung mit jugendlicher Feierkultur („FeierFest“) und Suchtprävention in und mit Familien („FamilienBande“) standen dabei im Fokus. Neben Kindern und Jugendlichen versuchen wir unseren Projekten auch Erwachsene, insbesondere Eltern und MultiplikatorInnen zu erreichen.

Die verschiedenen Produkte, welche in diesem Rahmen entwickelt wurden und sich bewährt haben, gibt es immer noch in unserem Angebot. Z. B. Vorträge in Gemeinden, Elternvorträge, Schulung und Einsatz von Peers, Fortbildungen für Multiplikatoren, erlebnispädagogische Angebote oder das Thema „Kinder aus suchtbelasteten Familien“.

Ansprechpartner:
Marco Balonier
Dipl.-Soz.Päd. (FH)
Tel.: 08651-9585-0

Besonderheiten



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen