Ambulante Nachsorge

Alle Informationen zum Angebot

Im Anschluss an eine stationäre medizinische Rehabilitation (stationäre Entwöhnungsbehandlung) besteht die Möglichkeit einer ambulanten Nachsorge.
In der Nachsorge werden die in der Rehabilitation erworbenen Verhaltensweisen und Einstellungen erprobt, nachhaltig gesichert und weiter gefestigt sowie rückfallgefährdende Krisen durch erlernte Kompetenzen angemessen bewältigt. Die Nachsorge unterstützt Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen somit beim Transfer des Erlernten in den Alltag und bei der Sicherung des Rehabilitationserfolges.
Kontaktaufnahme:Caritas Fachambulanz
Dompfaffstr. 1
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821 9 4348 30
eMail: fachambulanz-gap@caritasmuenchen.de
Team Nachsorge


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen