Substitutionsgestützte Therapie

Eine Beratungssituation. Eine Frau hört einem Mann zu


Alle Informationen zum Angebot

Substitution ist die Behandlung einer Opiatabhängigkeit mit einem legalen Ersatzmittel.

Eine Substitutionsbehandlung umfasst:
  • Die psychosoziale Begleitung durch Fachkräfte der Fachambulanz
  • Die medizinische Betreuung und die Vergabe des Ersatzmittels durch einen dafür zugelassenen Arzt
Was beinhaltet die Psychosoziale Begleitung Substituierter?
  • Zu Beginn wird eine ausführliche psychosoziale Anamnese erstellt und überprüft, ob eine Substitution aus psychosozialer Sicht sinnvoll ist
  • Es werden Ziele besprochen, die von "Hilfe zum Überleben" bis hin zu "Drogenfreiheit" reichen.
  • Auf der Basis der gemeinsam vereinbarten Ziele wird die erforderliche Hilfe geplant.
  • Die Betroffenen werden bei der Umsetzung der Ziele begleitet und unterstützt.
  • Die Psychosoziale Begleitung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem substituierendem Arzt.
Wir arbeiten mit niedergelassenen Ärzten im Landkreis Traunstein zusammen.
Die Zusammenarbeit ist durch einen Kooperationsvertrag geregelt.
Die Gespräche finden meist beim jeweiligen Arzt statt.

Ansprechpartner:

FOTO

Christine Amann
Verwaltung

E-Mail: fachambulanz-ts@caritasmuenchen.de

Telefon: 0861/98877410

FOTO

Birgit Wagner
Verwaltung

E-Mail: fachambulanz-ts@caritasmuenchen.de

Telefon: 0861/98877410



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Januar 2022
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1. Januar 2. Januar
3. Januar 4. Januar 5. Januar 6. Januar 7. Januar 8. Januar 9. Januar
10. Januar 11. Januar 12. 13. Januar 14. Januar 15. Januar 16. Januar
17. Januar 18. Januar 19. Januar 20. Januar 21. Januar 22. Januar 23. Januar
24. Januar 25. Januar 26. Januar 27. Januar 28. Januar 29. Januar 30. Januar
31. Januar