Neue Chancen im Alter

Ältere Menschen die zusammen sitzen und lachen

Alle Informationen zum Angebot

Wie jeder Lebensabschnitt kann auch das Alter Krisen auslösen, zum Beispiel durch den Verlust des Lebenspartners, den Beginn des Ruhestands oder einer Krankheit.

In solchen Situationen greift man dann möglicherweise zu Alkohol oder Medikamenten. Auf Dauer können so große seelische oder körperliche Probleme auftreten.

Wir bieten speziell für ältere Menschen eine eigene Informations- und Motivationsgruppe an, zwei Therapiegruppen sowie Selbsthilfegruppen.

  • Einzelgespräche nach Terminvereinbarung 
  • Offene Informations- und Motivationsgruppe: montags von 15.00 bis 16.00 Uhr (Anmeldung nicht erforderlich) 
  • Therapiegruppe: dienstags und donnerstags von 11.00 bis 12.30 Uhr 
  • Selbsthilfegruppen: Gruppe 1: dienstags von 11.00 bis 12.30 Uhr; Gruppe 2: dienstags von 13.00 bis 14.30 Uhr (Anmeldung erwünscht) 
Im Schutz der altershomogenen Gruppen können ältere Menschen ihre Schwierigkeiten und Konflikte besser und offener thematisieren. Durch ähnliche Erfahrungen und Lebenswelten lassen sich die altersspezifischen Probleme so leichter be- und verarbeiten.

In den Therapiegruppen soll die Freude am Leben aktiviert und Perspektiven für den weiteren Lebensweg aufgezeigt werden. Ebenso wird auf eine gesunde Lebensführung und eine adäquate Freizeitgestaltung unter Einbeziehung sozialer Netzwerke hingearbeitet.

Alt und alkoholabhängig - Artikel von Sven Loerzer vom 20. Februar 2019 auf SZ.de

Zusätzliche Infos zum Ambulant betreuten Wohnen für Senioren

Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot

Frau Christine Pschierer
E-Mail: suchtberatung@caritasmuenchen.de
Telefon: 089 724499350
http://www.caritas-suchtambulanz-erwachsene-muenchen.de


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen