Kuturdolmetscher*in

„Brücken bauen“ –
Einsatzmanagement Kulturdolmetscher

Viele Hilfen und Möglichkeiten können erst angenommen und wirksam werden, wenn sie die konkreten Bedürfnisse der Menschen treffen. Viele Hilfsangebote gibt es in der speziellen Art und Intention oft nur in Deutschland oder Europa. Kulturdolmetschende übersetzen nicht nur Worte, sondern auch Hintergründe einer anderen Kultur. Mit dem Dachauer Forum gemeinsam wurde das Konzept einer 12 Module umfassenden Schulung für Kulturdolmetschende entwickelt, in der bei den Fachthemen die Reflektion und Wissen um die eigene Rolle und den eigenen Hintergrund im Fokus steht.
Durch die intensive Ausbildung der Kulturdolmetscher wissen diese Ehrenamtlichen um diese Besonderheiten Bescheid und können aufgrund ihres eigenen kulturellen Hintergrunds zwischen beiden Welten vermitteln und zum Gelingen der Beratung beitragen.
So können Beratungsstellen, Ämter oder andere Einrichtungen ganz konkret im jeweiligen Beratungssetting ihr Angebot anpassen und so langfristige Integration und Selbständigkeit der neu im Landkreis Lebenden zu ermöglichen. Einsätze werden vor allem in der Beratung, Schulen, Kindergärten oder auch im Gesundheitsweisen wie Krankenhaus, Arzt oder Gesundheitsförderung angefragt und vermittelt.

Für interessierte Ehrenamtliche

Sie möchten gern ehrenamtlich aktiv werden, Ihre Erfahrungen einbringen, Neues lernen und andere Menschen beim Ankommen hier in Deutschland unterstützen?
Sie bringen eigene Migrationserfahrungen mit, leben im Landkreis Dachau und sprechen gut Deutsch?

Der 10. Qualifizierungskurs Kulturdolmetscher startet am 22.10.2021 beim Dachauer Forum.

Bitte melden Sie sich bei Interesse entweder bei Christine Torghele-Rüf, Caritas oder bei Madeleine Schenk, Dachauer Forum.
Weitere Informationen finden Sie unter
https://www.dachauer-forum.de/veranstaltung/kulturdolmetscher-plus-sharing-empowerment/
 
Anfragen von Einsätzen
Aktuell können wir in 22 Sprachen Kulturdolmetschende vermitteln.
Der Einsatz erfolgt für Sie als Anfragende kostenlos. Die Kulturdolmetschenden sind ehrenamtlich auf Aufwandsentschädigung tätig. Finanzierung und Abrechnung erfolgt durch das Caritas-Zentrum Dachau. Bitte melden Sie sich so früh als möglich für einen Einsatz.
Wenn Sie das Projekt auch finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Kontakt
Christine Torghele-Rüf
Koordination Kulturdolmetscher
Caritas-Zentrum Dachau
Fachdienst Asyl und Migration
Tel 08131 298 1956
christine.torghele-ruef@caritasmuenchen.de

KulturdolmetscherLogo


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen