Schulbetreuung im Landkreis Pfaffenhofen

Alle Informationen zum Angebot

In Trägerschaft des Caritasverbandes München und Freising e.V. bietet das Caritas-Zentrum Pfaffenhofen folgende Betreuungsangebote für Schüler und Schülerinnen an:

Mittags- und Hausaufgabenbetreuung an den Grundschulen des Landkreises Pfaffenhofen

Offene Ganztagsschulen an folgenden Schulen:

  • Grundschule Baar-Ebenhausen
  • Irlanda-Riedl-Mittelschule Geisenfeld
  • Irlanda-Riedl-Grundschule Geisenfeld
  • Mittelschule Reichertshofen
  • Grundschule Ilmmünster
  • Mittelschule Schweitenkirchen
  • Grundschule Langenbruck/Pörnbach
  • Grundschule Reichertshofen
  • Schyren-Gymnasium Pfaffenhofen mit der Georg-Hipp Realschule Pfaffenhofen
  • Grundschule Scheyern
  • Grundschule Vohburg
  • Hallertau-Gymnasium Wolnzach
  • Grundschule Wolnzach
Ferienbetreuung in folgenden Gemeinden:
Baar-Ebenhausen, Langenbruck, Pörnbach, Reichertshofen, Rohrbach, Scheyern

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über unsere Einrichtungen, unser Konzept und alles Wissenswerte.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Vertrauen. Von Anfang an 
Vertrauen ist eine der wichtigsten Ressourcen für ein gelingendes Leben. Die Angebote der Caritas für Kinder, Jugendliche und Familien schenken dieses Vertrauen.

Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot

Fau Martina Körner
Leitung: Mittags- und Hausaufgabenbetreuung, Stellvertretende Kreisgeschäftsführerin
E-Mail: Martina.Koerner@caritasmuenchen.de
Telefon: 08441 8083-33


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Dezember 2021
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1. Dezember 2. Dezember 3. Dezember 4. Dezember 5. Dezember
6. Dezember 7. Dezember 8. Dezember 9. Dezember 10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember
13. Dezember 14. Dezember 15. Dezember 16. Dezember 17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember
20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember 24. Dezember 25. Dezember 26. Dezember
27. Dezember 28. Dezember 29. Dezember 30. Dezember 31. Dezember