Kindertageseinrichtung Haus für Kinder Isardamm Geretsried

EINGESCHRÄNKTER REGELBETRIEB


12.03.2021  Update am 17.03.2021

Sehr geehrte Eltern,
 
nach Mitteilung des Sozialministeriums wird ab 15.03.2021 der Kitabetrieb entsprechend der Inzidenzwerte organisiert. Somit ergeben sich folgende Möglichkeiten:



7-Tage-Inzidenz unter 50
Regelbetrieb:
Die Kitas können wieder mit offenen Konzepten arbeiten.

7-Tage-Inzidenz 50-100
Eingeschränkter Regelbetrieb:
Die Betreuung aller Kinder in festen Gruppen ist möglich.

7-Tage-Inzidenz über 100
Notbetreuung:
Es werden nur die Kinder betreut, deren Eltern eine Kindertagesbetreuung nicht anderweitig sicherstellen können.


Welche Betreuung für die kommende Woche möglich ist, wird immer freitags seitens des Landratsamtes mitgeteilt. Wir werden Ihnen dies auf den Kita-Homepages und in der Kita durch Aushang mitteilen. Die Gültigkeit dieser Mitteilung ist immer auf eine vollständige Woche festgelegt. Bei grenznahen Inzidenzwerten z. B. von 55 ist es möglich, dass nach Mitteilung eingeschränkter Regelbetrieb bestimmt wird und auch bei einer Unterschreitung des Inzidenzwertes von 50 im Laufe der Woche der eingeschränkte Regelbetrieb trotzdem aufrecht erhalten wird. Umgekehrt verhält es sich ebenso.
 
Der Kitabesuch in Hinblick auf Krankheitssymptome wurde vom Staatsministerium am 16.03.2021 ergänzend zur Elterninformation vom 11.03.2021 nochmals überarbeitet.
Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Kranke Kinder dürfen die Kinderbetreuungseinrichtung grundsätzlich nicht besuchen.
  • Ein Besuch in der Kindertagesbetreuung ist möglich bei:
    • Schnupfen oder Husten aufgrund einer Allergie,
    • verstopfte Nasenatmung (ohne Fieber),
    • gelegentlichem Husten,
    • Halskratzen oder Räuspern,
    • kurzzeitigem Naselaufen (z. B. beim Wechsel vom Außen- in den Innenbereich).
Diese Reaktionen lassen nicht auf eine Coronavirus-Infektion schließen.

  • Ein Besuch in der Kindertagesbetreuung ist auch möglich bei:
    • leichten Krankheitssymptomen, wenn ein negativer Corona-Test (PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest) vorgelegt wird.
  • Ein Besuch in der Kindertagesbetreuung ist nach einer Erkrankung des Kindes wieder möglich, wenn
    • das Kind nur leichte Symptome hatte und wieder gesund ist, ein Corona-Test ist nicht notwendig;
    • das Kind krank war und wieder gesund ist oder nur noch leichte Krankheitssymptome aufweist. Hier ist ein negativer Corona-Test (PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest) notwendig.
  • Selbsttest sind nach wie vor für diese Nachweiszwecke nicht zu verwende
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Links und Kita-Aushängen.


406. Newsletter - Kinderbetreuung StMAS
408. Newsletter Klarstellende - Erläuterungen zum Umgang mit Krankheitssymptomen
Rahmenhygieneplan März '21
Elternbrief vom 11.03.2021

Ich wünsche uns allen, dass die Inzidenzwerte weiter unter 50 bleiben und wir wieder etwas mehr Normalität genießen können.
Alles Gute für Sie und Ihre Familie
 
Mit freundlichen Grüßen
Claudia Bart
Fachdienstleitung Kita




Auf den folgenden Seiten finden Sie umfangreiche Informationen über unsere Einrichtung, sowie Anmeldung und Beiträge.



Isardam
Sportplatz, Caritas, Foto: eigenes Foto

Adressdaten

Isardamm 14
82538 Geretsried
Telefon: 08171 3852000
E-Mail: annett.reppe@caritasmuenchen.de




Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen