Begleiteter Umgang

Der Begleitete Umgang ermöglicht den Kontakt zum Kind in einem geschützten Raum und unter spannungsarmen Bedingungen.

Wir können Sie mit einem Begleiteten Umgang unterstützen

  • wenn Sie ihre Kinder über einen längeren Zeitraum nicht gesehen haben
  • wenn Sie begründete Befürchtungen haben, dass ihre Kinder bei dem getrennt lebenden Elternteil gefährdet sind
  • wenn Sie vom Amt für Jugend und Familie einen Begleiteten Umgang empfohlen bekommen haben
  • wenn das Familiengericht entschieden hat, dass Sie einen Begleiteten Umgang benötigen
E-Mail: eb-toelz@caritasmuenchen.de
Telefon: 08041/79316-130


Flyer "Begleitender Umgang"


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen