Taufkirchen für alle – Inklusive Angebote

Alle Informationen zum Angebot

Das Projekt „Taufkirchen für alle - eine Gemeinde praktiziert Inklusion“ wurde 2016 vom Caritas Mehrgenerationenhaus und der Gemeinde Taufkirchen (Vils) ins Leben gerufen, um unabhängig von Alter, Herkunft, Behinderung oder Krankheit Teilhabe in der Gemeinde zu fördern und alle Menschen vor Ort mit einzubeziehen.
Viele ehrenamtliche und hauptamtliche Teilnehmer arbeiten gemeinsam mit der Gemeinde und dem Mehrgenerationenhaus im Forum Inklusion. Es gibt sieben Handlungsfelder, in denen gemeinsam Ziele erarbeitet und Maßnahmen umgesetzt werden.
 
Die Handlungsfelder sind:
Arbeitswelt
Gesundheit & Soziales
Bildung & Erziehung
Freizeit & Vereine
Kultur
Öffentliches Leben & Mobilität
Bauen & Wohnen  
 
Hier sind einige Beispiele für Angebote, die im Rahmen des Forum Inklusion entstanden sind, aktuelle Termine finden sie hier.

Begegnungstrommeln
Jung und Alt, aus Nah und Fern, mit und ohne Handicap trommeln unter Anleitung eines Musiklehrers auf Cajóns.
Beim Begegnungstrommeln musizieren Menschen miteinander, die sich sonst eher nicht treffen würden, sich womöglich aus Unsicherheit sogar aus dem Weg gehen würden: Menschen mit einer psychischen Erkrankung, Menschen mit einer geistigen Behinderung und einer Suchterkrankung, Menschen, die gesund sind, oder wie es so schön heißt „nicht-diagnostiziert“.
Hier begegnen sich Menschen im Alter zwischen 10 und 80 Jahren.
Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Katharina Gaigl Tel. 08084/2578-22 oder mgh.projekte-taufkirchen@caritasmuenchen.de.

Veeh-Harfe
Musizieren, ohne Noten lesen zu können: Das geht mit der Veeh-Harfe!
Durch den Schnupperkurs an der Veeh-Harfe, den wir 2020 letztes Jahr mit Leih-Instrumenten angeboten hat, sind einige Menschen auf den Geschmack an diesem besonderen Saitenzupfinstrument gekommen.
Wir treffen uns nun jeden Donnerstag um 16 Uhr. Die Instrumente werden nicht gestellt, d.h. die Interessenten müssten eines besitzen oder sich selbst eines ausleihen. Informationen bei Katharina Gaigl unter Tel. 08084/ 2578-22 oder mgh.projekte-taufkirchen@caritasmuenchen.de

Lesungen
Erinnern Sie sich noch, wie schön es ist, wenn man vorgelesen bekommt? Im Rahmen des Inklusion Handlungsfeld Kultur überlegten wir uns, wie wir die Lesungen für Jung bis Alt auch nach Taufkirchen bringen könnten. Es gibt an verschiedenen Tagen, an unterschiedlichen Orten, kostenlose Vorlese-Aktionen.
Ein Kooperationsangebot von MGH, KBW Erding, Stiftung Lesen, Senioren Service Zentrum Pichlmayr (SSZ) und der Bücherei Taufkirchen
Für unser Vorgehen haben wir übrigens 2018 den DemografieGestalter-Preis im Bereich Partizipation vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gewonnen. Mehr dazu erfahren Sie unter Auszeichnungen.
Haben Sie Interesse an der Mitarbeit in einem der Handlungsfelder? Melden Sie sich bei Katharina Gaigl unter 08084/ 2578-22 oder mgh.projekte-taufkirchen@caritasmuenchen.de
Taufkirchen-für-alle-Logo

Inklusive Angebote für alle



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Oktober 2021
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1. 2. Oktober 3. Oktober
4. 5. 6. 7. 8. 9. Oktober 10. Oktober
11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. Oktober
18. 19. 20. 21. 22. 23. Oktober 24. Oktober
25. 26. 27. 28. 29. 30. Oktober 31. Oktober