Harald Peter Bachmeier ist neuer Geschäftsführer der Caritas München.
München 3. Januar 2019

Neuer Caritas-Geschäftsführer

Der neue Geschäftsführer der Caritas München Harald Peter Bachmeier will in der wohlhabenden Stadt München den Fokus stärker auf die „verschämte Armut“ richten. „Ein Anrecht auf soziale Unterstützung zu haben, heißt nicht, dass die Hilfe auch in Anspruch genommen wird“, erläuterte der 50-jährige Sozialpädagoge bei einem Pressegespräch in München. „Die Bekämpfung von Kinder- und Altersarmut sowie Obdachlosigkeit sehe ich als besonders wichtige Herausforderung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt“, betonte der Katholik. Bachmeier, der 2005 in Österreich die ersten Lebensmitteltafeln ins Leben gerufen hat, kann sich auch eine neue, weiter gehende Kooperation mit der Münchner Tafel vorstellen. „Ich freue mich darauf, positiv und sozial gestalten zu können“, erklärte Bachmeier. Dazu gehört für ihn auch die „gute Integration von Flüchtlingen “.


Bezahlbares Wohnen
Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt sei die Lösung der Probleme rund um den Mangel an bezahlbaren Wohnraum. „Wohnungsnot trifft alle“, bekräftigt Bachmeier, „auch die Caritas als Arbeitgeber“. Der Diözesanverband startet daher kommenden Montag die Kampagne „Vermieter mit Herz gesucht“, ein Vermittlungsservice für wohnungssuchende Caritas-Mitarbeitende und potenzielle Vermieter/innen. Bachmeier hat am 1. Januar 2019 die Geschäftsführung der Caritas München übernommen und verantwortet einen Geschäftsbereich mit gut 200 Einrichtungen, Diensten und Projekten sowie 2.000 haupt- und 1.400 ehrenamtlich Mitarbeitenden.

Kompetenter Sozialmanager mit Herz
„Wir haben mit Herrn Bachmeier einen hervorragenden Sozialmanager mit langjähriger Führungserfahrung gewonnen, der in allen sozialen Bereichen – von der Kinder-, Jugend- und Altenhilfe bis hin zur professionellen Flüchtlingskoordination – breit und kompetent aufgestellt ist“, erklärte die Vorständin des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising Gabriele Stark-Angermeier, in deren Ressort der neue Geschäftsführer angesiedelt ist. Bachmeier, ein gebürtiger Landshuter, habe das Herz auf dem rechten Fleck und vertrete den kirchlichen und christlichen Ansatz der Caritas. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm und sind überzeugt, dass Herr Bachmeier ausgezeichnet in unser Caritas-Team passt“, so Stark-Angermeier.

Viel Erfahrung im sozialen Bereich
Bachmeier war von 2014 bis 2018 Geschäftsführer der „Tiroler Soziale Dienste GmbH“. Schwerpunkt war dort die Versorgung von bis zu 6.500 Flüchtlingen. Zuvor war Bachmeier bereits für das Österreichische Rote Kreuz und das Bayerische Rote Kreuz in Führungsfunktionen tätig. (beb)
 
Bildunterschrift:
Harald Bachmeier, neuer Geschäftsführer der Caritas München/Foto: Caritas München.