Eine Hand hält eine Computermaus
München, 9. Oktober 2020

Ehrenamtliche gesucht

Schüler/-innen/Erwachsene mit Migrationshintergrund im Münchner Osten unterstützen
      
Die Caritas-Migrationsberatung sucht ab sofort Ehrenamtliche für Online-/Einzel- und Gruppennachhilfe für Schüler/-innen aller Schularten mit Migrationshintergrund in der Messestadt. Die Präsenz-Nachhilfe für Schüler/-innen der 1. bis 5. Klasse mit Unterstützungsbedarf in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch findet in den Räumen der Evangelischen Sophien-Kirche am Platz der Menschenrechte 1, 81829 München, statt.

Neu: Online-Nachhilfe für Schüler/-innen
Corona-bedingt unterrichtet ein/-e Ehrenamtliche/-r bis zu drei Schüler/-innen unter Einhaltung der Abstands- und Hygiene-Regeln. Für die seit Schuljahresbeginn neu angebotene Online-Nachhilfe für die 5. bis 11. Klasse ist der Umgang mit Skype oder anderen Online-Tools wünschenswert, aber nicht Voraussetzung.
 
Menschen mit Migrationshintergrund im Münchner Osten unterstützen
Im Projekt „Fit für Behörden“ können Freiwillige Ratsuchenden in der Messestadt beim Ausfüllen von Anträgen beispielsweise für Jobcenter oder Wohnungsamt helfen: jeweils donnerstags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr am Platz der Menschenrechte 1, 81829 München.
 
Freiwillige bekommen Einarbeitung
Bei beiden Einsatzfeldern wäre interkulturelle Kompetenz von Vorteil. Interessierte wenden sich bitte an die Migrationsberatung, um Details für ihren Einsatz zu klären. Freiwillige werden in ihre Aufgaben eingearbeitet. Weitere Infos unter www.caritas-nah-am-naechsten.de. (md)
 
Ansprechpartnerin: Anna Port, Caritas Fachbereich Integration/Alveni Migrationsberatung, Telefon montags und donnerstags (089) 437 37 886 sowie mittwochs (089) 72 4499 200, E-Mail: Anna.Port@caritasmuenchen.de.