September-Aktion mit City Cards in Cafés und Restaurants
September-Aktion mit City Cards in Cafés und Restaurants
München, 06. September 2021.

Für Chancengleichheit unter Erstklässlern

Das Ende der Sommerferien naht. Zahlreiche Münchner Mädchen und Buben starten dann ihre Schullaufbahn. Für einen optimalen Einstieg als Erstklässler brauchen alle Kinder eine Grundausstattung – Zusatzkosten für bedürftige Familien, bei denen die Haushaltskasse zu Pandemiezeiten ohnehin schon knapp ist. Ein aktuelles Caritas-Projekt setzt genau hier an: „Dein Upgrade für die erste Klasse“ und „Pack mas! Chancengleichheit von Schulanfang an“, diese Slogans und Grafiken mit Federmäppchen, Sportsachen und Schulranzen sind auf der Postkarten-Vorderseite zu sehen, die ab Freitag, 10. September 2021, in Münchner Cafés und Restaurants in den City-Card-Ständern stecken. Die Kartenrückseite macht deutlich, dass bereits 30 Euro viel bewirken. „Dafür können Alleinerziehende und Familien mit knappem Haushaltsbudget für ihre Erstklässlerinnen und Erstklässler Stifte und ein Federmäppchen kaufen“, sagt Gabriele Stark-Angermeier, Vorständin des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising. Für den Kauf von Sportsachen seien zusätzliche 60 Euro nötig und für einen Schulranzen 90 Euro. „Hier geht es um die Chancengleichheit von ABC-Schützen und deren Bildung, die ein wichtiges Fundament für ihr späteres Leben bildet“, betont sie. Dabei seien die Gründe für die Armut vielfältig. „Hohe Mieten, Arbeitslosigkeit oder Krankheit können dazu führen, dass das Budget für die Schulgrundausstattung schmal ausfällt. Die soziale Kluft darf sich nicht verschärfen. Die Caritas-Spendenaktion soll genau das verhindern und dafür sorgen, dass Kinder in diesen Fällen nicht abgehängt werden.“ Jeder Euro helfe. „Herzlichen Dank an alle, die unser Schulstart-Projekt unterstützen!“, betont die Caritas-Chefin. Die City Cards werden bis Ende September ausliegen. Auch wenn Sie keine City Card entdecken, können Sie die Aktion unterstützen:
 
Kontoinhaber: Caritasverband
IBAN DE74 7002 0500 8850 0004 01
BIC BFSWDE33MUE
Verwendungszweck: guter Schulstart/Kostenstelle 410301

 
Online ist das Projekt unter dem Link  https://www.kubu-kinder-jugendhaus.de/schulstart/ abrufbar. Jeder Euro wird Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in sozialen Notlagen zugutekommen. Das Schulstartprojekt hat das Team der Sozialen Beratung der Caritas München-Mitte ins Leben gerufen. Neben diesem Engagement anlässlich des Schulbeginns bieten die Mitarbeitenden kostenlose Beratung bei Konflikt- und Krisensituationen, wirtschaftlichen und sozialen Problemen und unterstützt Betroffene beim Aufbau eines eigenen sozialen Netzwerks. (var)