Die Caritas sammelt zweimal im Jahr für bedürftige Menschen.
München, 20. September 2021.

Caritas-Herbstsammlung beginnt

Von Montag, 27. September, bis Sonntag,
3. Oktober 2021,
findet wieder die jährliche Caritas-Herbstsammlung in München und Oberbayern statt. Wegen der Corona-Pandemie versenden die Pfarreien/Pfarrverbände alternativ zur persönlichen Haussammlung vor allem Spendenbriefe oder Ehrenamtliche werfen Spendenbriefe in die Briefkästen ein. Ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler, die noch persönlich unterwegs sind, sind angehalten die Corona-Hygienevorschriften einzuhalten.

Spenden bleiben vor Ort

40 Prozent der Spenden dürfen die sammelnden Pfarreien/Pfarrverbände behalten. 60 Prozent gehen direkt an die örtliche Caritas für die Arbeit mit Familien, Kindern, Senioren, Flüchtlingen oder Menschen mit Behinderung. Die Gottesdienste in der Erzdiözese mit Caritas-Kollekte am Sonntag, 26. September, gestalten die Pfarreien individuell.

Aufruf zu Solidarität
Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich infolge der Corona-Krise immer weiter. Immer mehr Menschen geraten in Existenznot und suchen Hilfe bei den Caritas-Beratungsstellen. Daher bittet der Caritasverband freundlich um Solidarität mit Menschen am Rande der Gesellschaft. Im Zentrum der diesjährigen Caritas-Sammlungen steht auch das Motto der Caritas-Jahreskampagne 2021 #DasMachenWirGemeinsam. (mmr)
 
Mehr Informationen http://spenden.caritas-nah-am-naechsten.de/caritas-sammlung