Der DiCV vergibt auch 2022 wieder Preise und Pokale an engagierte Journalisten/-innen.
Der DiCV vergibt auch 2022 wieder Preise und Pokale an engagierte Journalisten/-innen.
München, 14. Januar 2022.

Münchner Sozialcourage Medienpreis 2022

Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising vergibt 2022 zum achten Mal den „Münchner Sozialcourage Medienpreis“. Die Auszeichnung soll Journalistinnen und Journalisten zu qualitäts- und werteorientiertem Journalismus über soziale Themen motivieren. Ausgezeichnet werden Beiträge aus dem Print-, Hörfunk-, Fernseh- oder Onlinebereich, die in journalistisch herausragender Weise soziales Handeln darstellen oder auf besondere Notsituationen/Schicksale aufmerksam machen. Prämiert werden Inhalte, die zum besseren Verständnis für Menschen in besonderen Lebenssituationen beitragen, das soziale Verantwortungsbewusstsein fördern und den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken.

Vier Preise werden vergeben
Es gibt vier Preise, jeweils in Höhe von 1.000 Euro, in den Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen und Online/Social Media. Die Preise werden am Donnerstag, 2. Juni 2022, 17.30 Uhr, in München vergeben. Wir gehen davon aus, dass wir trotz der Corona-Pandemie im Rahmen einer 2G oder 2Gplus Veranstaltung miteinander feiern können. Bitte reservieren Sie sich auf alle Fälle diesen Termin! Die offizielle Einladung folgt im Mai 2022.
 
Teilnahmebedingungen
 
Sie können sich mit journalistischen, deutschsprachigen Beiträgen aus Fernsehen, Hörfunk, Printmedien oder Internet bewerben.
Der Beitrag muss sich auf das soziale Leben in München und Oberbayern beziehen und zwischen dem 27. März 2021 und 23. Februar 2022 in einem journalistischen Medium in München, Oberbayern oder bundesweit veröffentlicht/ausgestrahlt worden sein.
Der Beitrag kann von dem/r Autor/-in selbst eingereicht oder von anderen Personen vorgeschlagen werden. Bitte reichen Sie ausschließlich folgende Formate ein:
Print-Beiträge: pdf-Datei oder eine Kopie des Originalabdrucks.
TV-Beiträge: mp4 oder mov-Datei. 
Radio-Beiträge: mp3 oder wav-Datei.
Online-Beiträge: Ordner zum Download oder USB-Stick mit diesen Inhalten: Abruflink plus einzelne Dateien (Videos, Audios…) plus eine pdf-Datei mit den Inhalten des Abruflinks. Größere Beiträge via Downloadlink (ggf. WeTransfer) oder per USB-Stick übermitteln. Bitte Sende- oder Veröffentlichungsdatum und persönliche Angaben zum/r Autor/-in nicht vergessen.

Bewerbungsadressen
Richten Sie die Bewerbung bitte postalisch an Pressestelle Diözesan-Caritasverband München und Freising, Anja Hermann, Hirtenstraße 4, 80335 München, oder per Mail an pressestelle@caritasmuenchen.de . Einsendeschluss ist der 23. Februar 2022.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!