13 Kulturdolmetscherinnen und Kulturdolmetscher für den Landkreis München

München, 11. Januar 2018.

Gruppenbild einiger Kulturdolmetscher-Absolventen.
Foto: Caritas Landkreis München

Die Qualifizierung zum/zur Kulturdolmetscher/in war ein Angebot der VHS Südost und der Caritas im Landkreis München, im Rahmen derer sich 13 Personen mit 13 unterschiedlichen kulturellen Hintergründen ausbilden ließen und so auf ihren Einsatz als ehrenamtliche Kulturdolmetscher vorbereitet wurden. Am Mittwoch, den 10. Januar 2018, wurde die Qualifizierung mit einer feierlichen Zertifikatsverleihung im Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn abgeschlossen.
 
In sieben Abenden zum Kulturdolmetscher
 
„Gesundheit und Hospiz“, „Kultur und interkulturelle Kommunikation“ und „Behörden und Recht“ stellen nur drei der sieben Module dar, die während der Qualifizierung geschult wurden. Die sieben Module wurden den Teilnehmenden an sieben Abenden vermittelt, in deinen sie ihre Freizeit opferten, um sich ausbilden zu lassen und langfristig als ehrenamtliche Kulturdolmetscher eine Integration von Anfang an zu unterstützen. Diesen besonderen ehrenamtlichen Einsatz lobten im Rahmen der Zertifikatsverleihung sowohl Annette Ganssmüller-Maluche, stellvertretende Landrätin im Landkreis München, als auch Christof Schulz, Geschäftsführer der VHS Südost, Thomas Loderer, gastgebender Bürgermeister und Gabriele Stark-Angermeier, Geschäftsführerin der Caritas im Landkreis München.
 
Kulturdolmetscher begleiten Integrationsprozess
 
Nach der erfolgreichen Ausbildung sollen die Kulturdolmetscherinnen und Kulturdolmetscher nun ganz praktisch Integrationsprozesse begleiten und unterstützen. Sie werden durch die Caritas koordiniert und vermittelt und erhalten so ihre Einsätze. Bei Behördengängen, beim Arztbesuch oder sogar im Rahmen der Hospizarbeit werden sie dazu beitragen, kulturelle Unterschiede zu übersetzen, zwischen den Parteien zu vermitteln und zu einer gelungenen Integration beizutragen. Das Projekt im Allgemeinen trägt den Titel „Integration von Anfang an“, wird von der Aktion Mensch gefördert und soll dazu beitragen, alle Personen mit Migrationshintergrund, aber auch Behörden, öffentliche Stellen und allgemein alle Stellen, an denen der Bedarf besteht, zu unterstützen.




zur Übersicht wechseln


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Online-Spenden

Unterstützen Sie wohnungslose Menschen. Spenden Sie jetzt!

Jetzt spenden!