Wechsel in der Leitung der Caritas-Pressestelle

München, 15. Dezember 2017.

Bettina Bäumlisberger wird neue Caritas-Pressestellenleiterin.
Foto: Finger

In der Leitung der Pressestelle des Diözesan-Caritasverbands München und Freising steht ein Wechsel bevor. Zum 1. Januar 2018 wird die bisherige Pressesprecherin und Leiterin der Pressestelle, Adelheid Utters-Adam (65), in den Ruhestand gehen. Ihre Nachfolge tritt die Journalistin Bettina Bäumlisberger (57) an.
 
Flüchtlingsarbeit als Herzensangelegenheit

Seit September 2010 leitete Adelheid Utters-Adam die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Diözesan-Caritasverbands, zuvor war sie 13 Jahre als Pressereferentin im Erzbischöflichen Ordinariat tätig. Im Caritasverband war sie für die Pressearbeit und die Redaktion mehrerer Publikationen zuständig, wie die Sozialcourage und Kommpakt, der kommunalpolitische Newsletter der Caritas in München. Auch zahlreiche Veranstaltungen, etwa der bundesweite Caritassonntag 2014 im Münchner Dom oder der jährliche Medienempfang, wurden von ihr betreut. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit war in den letzten Jahren die Flüchtlingsarbeit der Caritas, die in allen Bereichen der Öffentlichkeitsarbeit ihren Niederschlag fand.
 
Neue Pressestellenleiterin bringt viel Know-how mit
 
Bettina Bäumlisberger ist eine erfahrene Autorin und Journalistin. Sie studierte in München Volkswirtschaft und Kommunikationswissenschaften und arbeitete für große Publikationen wie Die Welt und Focus. Mehrere Jahre leitete sie die Pressestelle des Wirtschaftsministeriums und war als Chefredakteurin des Münchner Merkur tätig. Sie hat außerdem langjährige Erfahrung als Dozentin für Journalismus und Politik.




zur Übersicht wechseln


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Online-Spenden

Unterstützen Sie Menschen in Not. Spenden Sie jetzt!

Jetzt spenden!