„Mittagsküche vor der Kirche“ ab 16. April mit zweitem Standort vor der Kirche St. Bernhard

Fürstenfeldbruck, 13. April 2021

Das Projekt „Mittagsküche vor der Kirche“ bietet mittellosen und bedürftigen Menschen ein kostenfreies Mittagessen an. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen dem Katholischen Pfarrverband Fürstenfeld, dem Beschäftigungsprojekt „Brucker Fenster B.I.Q.“ der Caritas sowie der Gemeindecaritas, das Ende Oktober im Rahmen der „Woche gegen Armut“ ins Leben gerufen wurde und von der Pater-Rupert-Mayer-Stiftung eine Anschubfinanzierung erhalten hat. Seitdem steht wöchentlich vor der Kirche ein hervorragend eingespieltes Team von engagierten Freiwilligen, die eine von Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Beschäftigungsprojekts „hofcafé“ liebevoll zubereitete warme Suppe zum Mitnehmen ausgibt und dazu ein aufmunterndes Wort in einer ansonsten herausfordernden Zeit.
 
Da sich das Projekt in der Brucker Altstadt inzwischen sehr gut etabliert hat, haben sich die Beteiligten dazu entschlossen, einen zweiten Stand im Westen der Stadt aufzumachen. Ab dem 16. April können bedürftige Personen jeden Freitag zwischen 11:30 Uhr und 12:00 Uhr an einem zusätzlichen Standort, nämlich an der Kirche St. Bernhard (St.-Bernhard-Str. 2),  kostenfrei eine Suppe mitnehmen. Es handelt sich um ein anonymes Angebot ohne Ausweispflicht. Auch für Familienmitglieder oder bedürftige Nachbarn kann ein Essen to-Go mitgenommen werden.
 
„Angesichts des anhaltenden Lockdowns und der eingeschränkten Mobilität möchten wir unser Angebot bedürftigen Menschen im Westen der Stadt näher bringen“, so Martin Stangl, Diakon im Pfarrverband Fürstenfeld, der wie seine Projektpartnerinnen von der Gemeindecaritas vor Ort bereit steht, um bei Bedarf zu beraten oder an andere Angebote weiterzuvermitteln.
 
Die „Lebensmittelretter Fürstenfeldbruck IG“, die sich seit November zum Projekt von Kirche und Caritas dazu gesellt haben, werden ebenfalls in St. Bernhard einen zusätzlichen Stand unterhalten, an dem kostenfrei „gerettete“ Lebensmittel mitgenommen werden können.
 
Bei beiden Angeboten besteht die Pflicht zum Einhalten der AHA-Regeln und insbesondere zum Tragen einer Mund-und Nasenschutzmaske (FFP2).
 
Bei Rückfragen: gemeindecaritas-ffb@caritasmuenchen.de oder 08141-3207-30.




zur Übersicht wechseln


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Mai 2021
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1. Mai 2. Mai
3. Mai 4. Mai 5. Mai 6. Mai 7. Mai 8. Mai 9. Mai
10. Mai 11. Mai 12. Mai 13. Mai 14. Mai 15. Mai 16. Mai
17. Mai 18. Mai 19. Mai 20. Mai 21. Mai 22. Mai 23. Mai
24. Mai 25. Mai 26. Mai 27. Mai 28. Mai 29. Mai 30. Mai
31. Mai