Weltfrauentag

08.03.2018

08.03.2018 - Weltfrauentag

für uns der Anlass, mit dem Plakat #UNDSICHTBAR auf die Situation von HIV-positiven Frauen hinzuweisen und so ein deutliches Zeichen der Solidarität zu zeigen.

HIV-positive Frauen?
Wenn Sie jetzt Vorbehalte haben und sich fragen, in welcher Art von Sexualität diese Frauen wohl gelebt haben, wie freizügig oder auch unbedacht sie gewesen sein mögen. Bei einer Krankheit, die doch eigentlich primär homosexuelle Männer betrifft, dann sind Sie genau an dem Punkt, warum wir diese Aktion durchführen.
Frauen, die von HIV betroffen sind, wissen von genau diesen Vorurteilen, auch wenn diese häufig gar nicht zutreffend sind. Sie haben Angst vor Diskriminierung, Angst davor, ausgeschlossen zu werden aus der Gesellschaft. Daher verheimlichen sie ihre Krankheit und ihr Schicksal, ziehen sich zurück und führen oftmals ein Leben des Versteckens in Scham und auch Einsamkeit. Sie werden nahezu unsichtbar.

Solidaritätsaktion

Mitarbeiterinnen der Caritas haben sich bei einem Fotoshooting solidarisch gezeigt. So entstanden Portraitaufnahmen von 30 Frauen, die ihre Hände vors Gesicht halten. Als Zeichen des Mitfühlens mit betroffenen Frauen und auch als Geste der Fassungslosigkeit über die Situation von HIV-positiven Frauen.
 
Zeigen auch Sie sich solidarisch!
Wie?
- Teilen Sie das Bild des Plakates unter #UNDSICHTBAR in Ihren sozialen Netzwerken
 
- Wenn Sie einen Ort haben, wo Sie das Plakat aufhängen können, bekommen Sie gerne von uns Plakate in DIN A1 oder DIN A2 
 
- Spenden sie für die Weiterführung dieses Projektes unter dem Stichwort „Frauen“
 
Für alle Nachfragen und Informationen können Sie sich per Mail oder Anruf an uns wenden




zur Übersicht wechseln


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Online-Spenden

Unterstützen Sie wohnungslose Menschen. Spenden Sie jetzt!

Jetzt spenden!