Wichtige Infos für alle Eltern zu Corona-bedingten Maßnahmen

München, den 16.10.2020

Sehr geehrte Eltern,
 
aufgrund der steigenden COVID-19 Fallzahlen in Stadt und Landkreis München und dem Überschreiten der 7-Tages- Inzidenz von 35 bzw. 50 Fällen/100.000 Einwohner sind wir nunmehr gezwungen, alle Maßnahmen des Gesundheitsschutzes ohne jede Ausnahme umzusetzen.
 
Dies bedeutet insbesondere: Die Bildung fester Gruppen, stündliche Lüftung, Einnahme der Mahlzeiten in festen Gruppen sowie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung seitens des Personals. Zudem müssen nunmehr auch Hortkinder weitgehend eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen (siehe den 368. Newsletter des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales - Allgemeine Informationen zur Kindertagesbetreuung). Zudem werden wir das Betreten der Einrichtungen noch weiter regulieren.
 
Leider haben die o.g. Vorgaben ggfs. Auswirkungen auf die Früh- und Spätdienste in Ihrer Einrichtung. Darüber wird Sie Ihre Einrichtungsleitung entsprechend informieren.
 
Für alle Einrichtungen gilt zudem ohne jede Ausnahme: Sämtliche Veranstaltungen können nunmehr bis mindestens 31. März 2021 nicht stattfinden. Sitzungen von Elternbeiräten, Elternabende u.ä. können bis 31. März 2021 ausschließlich online erfolgen.
 
Präsenzsitzungen sind nicht gestattet.
 
Es tut mir leid, dass die aktuelle Infektionslage uns keinen Spielraum lässt. Leider sind wir derzeit nahezu täglich mit möglichen Einrichtungs- oder Gruppenschließungen konfrontiert. Diese wollen wir auch in Ihrem Sinn weitestgehend vermeiden oder zumindest eingrenzen. Daher bitte wir um Verständnis auch für einschneidende Maßnehmen.
 
Für Fragen steht Ihnen Ihre Einrichtungsleitung gerne zur Verfügung.
 
Mit freundlichen Grüßen

Christian Müller
Fachbereichsleiter Kindertageseinrichtungen
 
 

Elternbrief vom 16.10.2020


zur Übersicht wechseln


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Online-Spenden

Unterstützen Sie wohnungslose Menschen. Spenden Sie jetzt!

Jetzt spenden!