Schuldenprävention

Im Vordergrund steht hier die Vermittlung von Finanzwissen für verschiedenste Zielgruppen, um durch Wissen Verschuldungen oder Überschuldungen zu verhindern. Ein zweiter Baustein ist  die Reflektion des eigenen und  gesellschaftlichen Konsumverhaltens.
Zielgruppen können hierfür Klienten, Betriebe oder auch Multiplikatoren wie Gruppenleiter, Mitarbeiter verschiedener Institutionen/Ämter sein.

Immer wiederkehrende Themenstellungen:

  • Erarbeitung eines Dokumentenordners, um die eigenen Finanzen im Blick zu behalten.
  • Konsequenzen des Mahnverfahrens für den Endverbraucher, um angemessen reagieren zu können.
  • Kostenfalle Handyvertrag.
  • Vorbild der Eltern für ihre Kinder im bewussten Umgang mit Geld.
  • Erstellen und überprüfen eines Budgetplanes/Haushaltsplanes.
  • Weiterführende Hilfen: Vorstellung der Schuldnerberatung und ihrer Arbeitsweise.
  • Jung - lässig - pleite – haushalten lernen.
 
Ihre Ansprechpartnerin:
Tanya Liehr
Klosterweg 2
83646 Bad Tölz
Tel.: 08041 79316 124
Fax: 08041 79316 127
Email: cz-toelz-sozialedienste@caritasmuenchen.de



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen