Mein Heimvorteil


Älterer lachender Senior mit verschränkten Armen und stehend im häuslichen Umfeld.
Foto: iStock / Anchiy

Wie kann ich meinen Lebensabend gestalten, damit ich Sinnvolles tun und Schönes erleben kann, Menschen begegne und Gemeinschaft erfahre? Wie möchte ich wohnen? Wie kann ich möglichst lange ein selbstständiges Leben führen?

Auf der Seniorenmesse „Die 66“, vom 03. bis 05. Mai 2019
von 10 bis 17 Uhr auf dem Messegelände München-Riem, können sich Interessierte in Halle A5 am Stand 412 über die vielfältigen Angebote der Caritas für ein selbstbestimmtes Leben im Alter informieren. Caritas-Vorständin Gabriele Stark-Angermeier verweist auf die langjährige Erfahrung des Diözesan-Caritasverbands: „Der Caritasverband hat seine große Stärke in der Altenhilfe.“ Es gelte, die Lebensphasen des Menschen mit unterschiedlichen körperlichen und geistigen Einschränkungen durch ambulante und stationäre Dienste gut zu begleiten und zu gestalten.


Aktionen auf der Seniorenmesse


·         Sprechstunde zu Vorsorge und Testament, 4. Mai, 10–17 Uhr
·         selbstbestimmtes Leben im Alter
·         Zumba Gold auf der Sportbühne, Halle A6, 4./5. Mai, 12.30 Uhr


Betreutes Wohnen mit der Caritas

Jeder spricht von Betreutem Wohnen. Aber was versteht man eigentlich darunter? Wir erklären Ihnen die Unterschiede und worauf es bei der Auswahl ankommt. In dieser Broschüre:

Broschüre zum Betreuten Wohnen

Wir sind Träger von 28 Alten- und Pflegeheimen. Kein Mensch ist wie der andere und so bieten unsere Häuser unterschiedliche, auf Ihre individuelle Lebenssituation zugeschnittene Wohn- und Betreuungsformen an. Mehr Informationen über unsere Caritas-Altenheime:

Unsere Caritas-Altenheime


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen