Fachstelle zur Verhinderung von Obdachlosigkeit

Alle Informationen zum Angebot

für die Gemeinden Erdweg, Haimhausen, Markt Indersdorf, Röhrmoos, Schwabhausen Weichs und Vierkirchen
 
Wir beraten Sie, wenn Sie
- mit Mietzahlungen im Rückstand sind, oder ihre Miete nicht weiterhin  
  aufbringen können,
- eine Kündigung erhalten haben,
  eine Räumungsklage oder
  bereits einen Zwangsräumungstermin erhalten haben,
- aus sonstigen Gründen Sorge haben, Ihren Wohnraum nicht halten zu 
  können
- ehemals betroffen waren (Nachsorge)
 
Wir unterstützen Sie 
- bei Behördenkontakten
- auf dem Weg zu einer guten Lösung mit Ihrem Vermieter
- bei der Vermittlung von anderen Hilfen und Sozialleistungen 
  (Arbeitslosengeld I / II, Wohngeld, Sozialhilfe und Wohnberechtigungsschein
  usw.)
 
Die Beratung steht allen Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinden Erdweg, Haimhausen, Markt Indersdorf, Röhrmoos, Schwabhausen Weichs und Vierkirchen zur Verfügung und ist kostenlos!
 
Auch Vermieter*innen können das Angebot in Anspruch nehmen, wenn sie vermuten, dass ihre Mietpartei Beratungsbedarf hat.
 
Die Fachstelle bietet keine Rechtsberatung an.
 
 
Kontakt:
Fachstelle Wohnen zur Verhinderung von Obdachlosigkeit
Am Bahnhof 2
85229 Markt Indersdorf
 
Telefon: 08136 / 1290 0
Fax: 08136 / 1290 40
Email: fachstelle-wohnen-dah@caritasmuenchen.de



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Oktober 2020
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1. Oktober 2. Oktober 3. Oktober 4. Oktober
5. Oktober 6. Oktober 7. Oktober 8. Oktober 9. Oktober 10. Oktober 11. Oktober
12. Oktober 13. Oktober 14. Oktober 15. Oktober 16. Oktober 17. Oktober 18. Oktober
19. Oktober 20. Oktober 21. Oktober 22. Oktober 23. Oktober 24. Oktober 25. Oktober
26. Oktober 27. Oktober 28. Oktober 29. Oktober 30. Oktober 31. Oktober