Beratung für Angehörige zum Thema Demenz

Alle Informationen zum Angebot

Wenn ein naher Angehöriger an einer Demenz erkrankt ( z.B. durch Alzheimer) ist das für die unmittelbaren Bezugspersonen mit großen Anforderungen und Belastungen verbunden.

Besonders die Persönlichkeitsveränderungen, die diese Erkrankung mit sich bringt, sind im Zusammenleben nicht leicht zu bewältigen und können unterschiedliche Gefühle auslösen (Trauer, Scham, Ärger, Schuldgefühle,...)
Hinzu kommen manchmal Fragen bezüglich der Pflege, Fragen finanzieller und rechtlicher Art oder auch das Thema: Grenzen häuslicher Versorgung – Heimunterbringung.

Aus unserer Erfahrung stehen viele Angehörige von Demenzkranken oft ziemlich alleine da mit ihren Erfahrungen, Bedürfnissen und Fragestellungen.
Daher treffen sich Angehörige von demenkranken, älteren Personen regelmäßig im Caritas-Zentrum Traunstein.

Die Treffen bieten Ihnen:

  • Kontakt mit Gleichbetroffenen
  • Austausch untereinander
  • Informationen z.B. zum Krankheitsbild, Entlastungsangeboten, Behandlungsmöglichkeiten...

    Die Teilnahme an den Treffen ist kostenlos.
    Einen Termin zum Vorgespräch können Sie unter 0861/98877-510 oder unter 0861/98877-910 vereinbaren.

    Hier können Sie als Angehörige/r auch telefonische oder persönliche Beratung erhalten, bei Bedarf auch durch einen Hausbesuch.

Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot

Frau Sieglinde Pfeiferl
Dipl. Soz. Päd.
E-Mail: sieglinde.pfeiferl@caritasmuenchen.de
Telefon: 0861/98877-510
http://www.caritas-traunstein.de


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Februar 2020
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1. Februar 2. Februar
3. Februar 4. Februar 5. Februar 6. Februar 7. Februar 8. Februar 9. Februar
10. Februar 11. Februar 12. Februar 13. Februar 14. Februar 15. Februar 16. Februar
17. Februar 18. Februar 19. Februar 20. Februar 21. Februar 22. Februar 23. Februar
24. Februar 25. Februar 26. Februar 27. Februar 28. Februar 29. Februar