Aktuelle Informationen zum Corona-Virus aus den Wendelstein Werkstätten

Corona Virus 460x171

Auf dieser Seite finden Sie regelmäßig Informationen zur aktuellen Situation in den Wendelstein Werkstätten.

Wir bieten die meisten Informationen in Leichter Sprache an:

Damit möglichst viele Menschen die Informationen lesen und verstehen können.

Bei Fragen können Sie uns gerne anrufen:

Telefon klein png


Raubling:
Alexander Saurer: 08035-90999-152; Elisabeth Hellstern: 08035-90999-151

Hochgernstraße/ Grubholzerstraße:
Petra Gelleri: 08035-90999-164; Claudia Wirth: 08035-90999-165

Aicherpark/Kompass:
Peter Reif: 08035-90999-168; Sabine Rowell: 08035-90999-169

Berufsbildungsbereich:
Gabi Kotthoff: 08035-90999-141; Anita Grimm: 08035-90999-161

Prisma:
Anita Grimm: 08035-90999-161

Förderstätte:
Kathrin Eich: 08035-90999-156; Nina Mayr: 08035-90999-157


Aufhebung der Rollierung in den Werkstätten und in der Förderstätte ab 13.09.2021

In einzelnen Abteilungen der Wendelstein Werkstätten konnte die Rollierung bereits vor einigen Wochen aufgehoben werden.
Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass wir die Rollierung nun für alle Beschäftigten der Werkstätten und der Förderstätte beenden können.

Erster Tag der vollen Anwesenheit ist Montag, der 13. September 2021.

Die neuen Regelungen in der Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung (Wegfall der 10qm-Regel am Arbeitsplatz und Aufhebung der Abstände im Fahrdienst) zusammen mit den niedrigen Infektionszahlen und der hohen Impfquote in den Wendelstein Werkstätten ermöglichen diese positive Entwicklung. 

Ausgenommen hiervon sind leider nach wie vor Beschäftigte, für die ein allgemeines Betretungsverbot gilt.
Abhängig von den weiteren Entwicklungen der Corona-Pandemie behalten wir es uns vor, in Einzelfällen individuelle Rollierungsmodelle einzuführen. 

Im Fahrdienst muss weiterhin durchgängig von allen Personen eine FFP2-Maske getragen werden. Für Personen, die vom Tragen einer Maske befreit sind, werden individuelle Lösungen erarbeitet. 
In der Kalenderwoche 36 im September erhalten Sie vom Fahrdienst Informationen zu den durch die Vollbelegung geänderten Abfahrtszeiten. 

Selbstverständlich werden wir weiterhin alle Abstands- und Hygieneregeln einhalten, um Gruppenpersonal und Beschäftigte gut vor dem Corona-Virus zu schützen. So werden beispielsweise an Arbeitsplätzen Plexiglas-Abtrennungen montiert. 

Wir versichern Ihnen, dass wir alles tun, um weiter in Richtung einer dauerhaften Vollbeschäftigung gehen zu können. Gemeinsam und mit Umsicht und Vorsicht wollen wir nach dem Sommerurlaub neu anpacken.

Rollierung Ende

Konzept zur Pandemieplanung Caritas Wendelstein Werkstätten

Download Pandemieplanung CWW:

Konzept Pandemieplanung Corona


Logo Leichte Sprache


Allgemeine Informationen zum Corona Virus in Leichter Sprache

Logo Leichte Sprache


Aktuelle Informationen aus den Caritas Wendelstein Werkstätten in Leichter Sprache

Logo BBB weiss


Berufs - Bildungs - Bereich BBB