Caritas München

Sie finden auf diesen Seiten vielfältige Informationen über die Beratungsangebote, Dienstleistungen und Einrichtungen der Caritas in München Stadt und Landkreis.

In der Rubrik "Wir über uns" finden Sie Ihre Ansprechpartner in der Geschäftsführung und Sie erfahren Wichtiges über unser sozialpolitisches Engagement als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege und unsere Kooperationspartner.

Geschäftsführung Caritas München
Hirtenstraße 4
80335 München
Telefon 089/55169-741
Telefax 089/55169-757

Geschäftsführer: Norbert J. Huber



Aktuelles

Stabwechsel bei Caritas Diensten im Landkreis München

München, 16. Februar 2018

Matthias Hilzensauer
Caritas München

Matthias Hilzensauer wird neuer Kreisgeschäftsführer. Gabriele Stark-Angermeier rückt in den Caritas-Vorstand auf. Der Sozialmanager Matthias Hilzensauer tritt am 5. März 2018 als Kreisgeschäftsführer der Caritas Dienste im Landkreis München die Nachfolge von Gabriele Stark-Angermeier an. Die 56-jährige Diplom-Sozialpädagogin rückt am 1. März 2018 als erste Frau in den Vorstand des Diözesan-Caritasverbands auf und übernimmt das Ressort „Altenhilfe, Soziale Dienste und Personal“. Mit der Restrukturierung hat Gabriele Stark-Angermeier den Caritas-Diensten im Landkreis ein neues Gesicht gegeben. So trieb sie den Ausbau von Kindertagesstätten voran, stärkte die Schuldnerberatung ebenso wie die Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche. Außerdem baute sie die Fachambulanz für Suchterkrankungen und die Koordinierungsstelle für bürgerschaftliches Engagement auf. Gabriele Stark-Angermeier gründete die „ArGe Freie“ und startete zusammen mit dem Landratsamt München die „Arge Öffentliche + Freie“. „All diese Aufgaben übergebe ich nun meinem geschätzten Kollegen Matthias Hilzensauer zu treuen Händen“, erklärt Gabriele Stark-Angermeier.


Sprecherrolle für Münchner Wohlfahrtspflege wechselt

München, 17. Januar 2018

Norbert J. Huber (li), OB Dieter Reiter, Dr. Günther Bauer (re) bei der Stabübergabe
Michael Nagy/Presseamt München

Caritas-Geschäftsführer Norbert J. Huber hat am Dienstag, 16. Januar, im Beisein von Oberbürgermeister Dieter Reiter im Münchner Rathaus den Stab für die Federführung der Arbeitsgemeinschaft der Münchner Wohlfahrtspflege Günther Bauer, Vorstand der Inneren Mission München, übergeben. Huber würdigte zum Abschluss seiner Amtszeit als ARGE-Sprecher die Kooperation von öffentlicher und freier Wohlfahrtspflege. „In den letzten drei Jahren hat es einen so intensiven Austausch mit der Stadtspitze gegeben wie die letzten zwanzig Jahre nicht“, lobte Huber die enge Zusammenarbeit mit OB Reiter.




Wir bieten zum Beispiel:
Möglichkeiten für freiwilliges und ehrenamtliches Engagement

Betreuung in Kindertageseinrichtungen für Kinder von 0-16 Jahre

Pflege zu Hause für ein würdiges Leben im Alter
Betreuungsgruppen für demenziell erkrankte Menschen finden Sie in den Sozialstationen und Alten- und Service-Zentren (ASZ)

Psychologische Beratung und Hilfe in Krisensituationen
Hilfe für Probleme mit Alkohol, Drogen, Essstörungen,
Medikamenten, Nikotin, Spielsucht
Katholische Selbsthilfe in München
Soziales Engagement von Unternehmen.



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen