Zentrum für Ambulante Hospiz- und PalliativVersorgung

Alle Informationen zu dieser Einrichtung

Das Zentrum für Ambulante Hospiz- und PalliativVersorgung München Land, Stadtrand und Landkreis Ebersberg der Caritas-Dienste im Landkreis München (ZAHPV) unterstützt schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen einfühlsam, kompetent und achtsam auf ihrem schweren Weg. Dabei stehen die Wünsche, Bedürfnisse und Sorgen dieser Menschen stets im Mittelpunkt des Tuns aller haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter. Die Angebote des ZAHPV stellen sicher, dass unheilbar und lebensbedrohlich erkrankte Menschen und ihre Angehörigen in der oft schwierigen Phase am Ende des Lebens nicht alleine gelassen und behutsam begleitet werden. Eine kompetente Beratung, eine gute Versorgung und eine möglichst große Linderung der Leiden - ob körperlich, psychisch, sozial oder spirituell - liegen uns besonders am Herzen. Die Betreuung der Angehörigen über den Tod des Erkrankten hinaus rundet das Angebot des ZAHPV für Betroffene ab.

Unsere Anschrift:

Caritas der Erzdiözese München und Freising e. V.
Caritasdienste im Landkreis München
Zentrum für Ambulante Hospiz- und PalliativVersorgung
Innerer Stockweg 6
82041 Oberhaching

Telefon: 089- 613 97 - 170  Fax: - 165

Kontakt per E-mail

Unser Förderverein unterstützt uns!

Spendenkonto:

Behütet leben und sterben e.V.
IBAN: DE95 7025 0150 0010 5466 04
Kreissparkasse München Starnberg
BIC: BYLADEM1KMS



Zentrumsleitung
Frau Katja Goudinoudis
zahpv@caritasmuenchen.de
089 - 613 97 170


Charta

Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland
 
Unterschreiben auch Sie!
 



 




Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Januar 2020
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1. Januar 2. Januar 3. Januar 4. 5. Januar
6. Januar 7. Januar 8. 9. 10. Januar 11. Januar 12. Januar
13. Januar 14. 15. Januar 16. Januar 17. Januar 18. Januar 19. Januar
20. Januar 21. Januar 22. 23. Januar 24. Januar 25. 26. Januar
27. Januar 28. 29. 30. Januar 31. Januar