Die Menschen in Nepal brauchen unsere Hilfe. Helfen auch Sie!

Erdbebenopfer in Nepal schützen unter grüner Zeltplane

Spendenkonto
LIGA-Bank München
Stichwort: Erdbebenhilfe Nepal
IBAN:
DE53 7509 0300 0002 2977 79
BIC: GENODEF1M05
Kto-Nr.: 229 77 79
BLZ: 750 903 00

Erdbebenhilfe Nepal. Jetzt online spenden.

Nach dem erneuten schweren Erdbeben werden für die Hilfsprogramme der Caritas in Nepal weiterhin dringend Spenden benötigt. Das Erdbeben hat den Radius der bisher betroffenen Gebiete noch einmal deutlich vergrößert.

Mehr Informationen

Aktuelles

Caritas baut Altenheim St. Felicitas um

München/Bischofswiesen, 27. Mai 2015.

Der Vorstand des Diözesan-Caritasverbands München und Freising hat entschieden, im derzeitigen Altenheim St. Felicitas in Bischofswiesen ein neues Konzept für Leben im Alter umzusetzen. Im März hatte der Verband angekündigt, das Altenheim nicht mehr als stationäre Einrichtung weiterführen zu können. Gründe für diese Entscheidung waren vor allem die veränderten gesetzlichen Vorgaben durch das Pflege- und Wohnqualitätsgesetz und die Vorgaben des Brandschutzes in dem 40 Jahre alten Gebäude.

Mehr zu dieser Meldung

Essstörungen: starke Belastung für Beziehungen

München, 27. Mai 2015.

„Hilfe! meine Beziehung leidet unter dem Einfluss der Essstörung!“ So lautet das Motto der zweiten Einheit des neuen Präventionsprogramms der Caritas-Fachambulanz für Essstörungen am Freitag, 12. Juni, 15.00 bis 17.00 Uhr, Arnulfstr. 83 im vierten Stock. Die Inhalte richten sich dieses Mal an Partner, Freunde, Eltern, Geschwister, Kollegen oder andere Menschen, die mit Essstörungen unmittelbar konfrontiert sind.

Mehr zu dieser Meldung

Zweiklassensystem beim Zugang zum Arbeitsmarkt

München, 26. Mai 2015.

Der Diözesan-Caritasverband begrüßt die von Bundesregierung und Bundesrat im Rahmen des Asylkompromisses geänderten Rahmenbedingungen zur Arbeitsaufnahme von Asylsuchenden. „Wir finden es grundsätzlich gut, dass Asylbewerbern bereits nach einem dreimonatigen Aufenthalt zumindest ein nachrangiger Zugang zum Arbeitsmarkt gestattet wird“, sagt Wilhelm Dräxler, Fachreferent für Migration im Diözesan-Caritasverband. Flüchtlingen sollte es grundsätzlich möglich sein, ihren Lebensunterhalt eigenständig zu bestreiten – unabhängig davon, welchen Aufenthaltsstatus sie besäßen.

Mehr zu dieser Meldung

Hilfe für Eltern – Familien stärken

München, 12. Mai 2015.

„Das wichtigste war, erst mal durchkommen. Der Rest entwickelt sich dann“, sagte der Vater eines Kindes mit der Diagnose ADHS (Aufmerksamkeitsdefizitstörung) im Rückblick. Er war Teilnehmer der ersten Gruppe des Sendlinger Elterntrainings, das in den zehn Jahren seines Bestehens schon vielen Eltern geholfen hat.

Mehr zu dieser Meldung

„Kennst Du Deinen Status?“

München, 11. Mai 2015.

Mit der bildhaften Kunstinstallation „Kennst Du Deinen Status?“ bewirbt die Psychosoziale AIDS-Beratungsstelle der Caritas vom 11. bis 16. Mai die „Bayerische HIV-Testwoche“ im MIRA-Einkaufszentrum in der Schleißheimer Straße 506, München. Die Künstlerin Anja von Wins möchte mit ihrer Installation auf die Einsamkeit der Menschen, die mit HIV infiziert oder an AIDS erkrankt sind, aufmerksam und betroffen machen.

Mehr zu dieser Meldung


Zu den Pressemeldungen


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen