Sie möchten helfen:

Flüchtlingshilfe

Ehrenamtliche Mithilfe: Information und Koordination unter
Tel:  089 / 23 34 84 54
Montag/Dienstag/Donnerstag von 9 - 17 Uhr
Mittwoch von 9 - 21 Uhr
Freitag von 9 - 15 Uhr


Asylbroschüre

Neue Broschüre über Hilfsmöglichkeiten für Ehrenamtliche in der Asylarbeit.
Bestellung:
Diözesan-Caritasverband,
E-Mail: info@caritasmuenchen.de,
Telefon: (089) 55169-454.
 


Sachspenden: bitte fragen Sie in den Caritas-Zentren vor Ort nach, der Bedarf wechselt täglich.


Hier können Sie die Asylbroschüre downloaden.


Mehr Personal für das Altenheim St. Vinzenz

München/Garmisch-Partenkirchen 13. Oktober 2014

Im Caritas-Altenheim St. Vinzenz wird es in Zukunft mehr Personal für die Betreuung der Bewohner und für die Hauswirtschaft geben. Möglich wird dies, weil der Diözesan-Caritasverband eine Verbesserung des Stellenschlüssels in der Stationären Altenpflege in seinen Altenheimen umsetzen will. Die Landespflegesatzkommission, in der Pflegekassen und Bezirke als überörtliche Sozialhilfeträger vertreten sind, hatte im Dezember letzten Jahres beschlossen, dass Träger von Altenheimen den bisherigen Personalschlüssel erhöhen können. Ziel des Caritasverbands in der Erzdiözese München und Freising ist es, die Lebensqualität der Bewohner zu verbessern und gute Pflege zu gewährleisten.

Mehr zu dieser Meldung

„Leben ist Kunst“

München, 9. Oktober 2014.

Kunst und Kultur sind in einem Stadtteil genauso wenig weg zu denken wie die sozialen Einrichtungen. Beide Bereiche tragen maßgeblich zur Lebensqualität im Stadtteil bei. Mit dem Projekt „Leben ist Kunst“ haben sich die Einrichtungen des Caritas-Zentrum Laim/Sendling im Jahr 2014 für kulturelle und künstlerische Veranstaltungen und Ausstellungen geöffnet.

Mehr zu dieser Meldung

Zeitgemäße Konzepte für Altenheime

München, 9. Oktober 2014.

Wie sehen zeitgemäße Konzepte in der stationären Altenhilfe aus? Welche Veränderungsprozesse bringen sie mit sich? Wie kann der Alltag in einem Altenheim von den Bewohnern/innen und Mitarbeitern/innen gemeinsam gut gestaltet werden? Wie kann ein Wohngruppenkonzept erfolgreich umgesetzt werden und welche Hindernisse gibt es? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Fachtag „Leben und Wohnen im Altenheim - gemeinsam den Alltag gestalten“ am Donnerstag, 16. Oktober 2014, 9.30 bis ca. 16.00 Uhr, Kardinal-Wendel-Haus, Mandlstraße 23, München-Schwabing.

Mehr zu dieser Meldung

Mittendrin, statt nur dabei!

München/Dachau, 1. Oktober 2014.

„Der Landkreis Dachau mit seinen Einrichtungen und Diensten für Menschen mit Behinderung unter dem Dach der Caritas als Spitzenverband entwickelt sich zunehmend zu einem inklusiven Landkreis“, erklärt Kathrin Klaffl, stellvertretende Geschäftsführerin des Geschäftsbereichs Caritas-Behinderteneinrichtungen.

Mehr zu dieser Meldung

Caritas feiert 40 Jahre Brucker Werkstatt

München/ Fürstenfeldbruck, 29. September 2014.

Die Brucker Werkstatt für Menschen mit Behinderung, eine feste Institution im Landkreis Fürstenfeldbruck, feiert am Montag, 6. Oktober, ihr 40-jähriges Jubiläum mit einem festlichen Gottesdienst um 14.30 Uhr in der Klosterkirche Fürstenfeld und einem Festakt ab 16.30 Uhr im großen Stadtsaal des Veranstaltungsforums Fürstenfeld. Die Beschäftigten der Werkstatt und ihre Angehörigen feiern gemeinsam mit Vertretern von Kirche und Caritas, Landkreis und Kommunen.

Mehr zu dieser Meldung


Zu den Pressemeldungen


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen