Caritas-Jahreskampagne 2014

Konsum JK

Weit weg ist näher als Du denkst.
Viele Produkte werden in Billiglohnländern zu Niedrigstpreisen eingekauft. Dies führt zu menschenverachtenden Produktionsbedingungen und Löhnen, die kaum zum Überleben reichen. Wir alle können etwas ändern!

Mehr zur Caritas-Jahreskampagne 2014




Aktuelles

Ausgeglichenes Jahresergebnis trotz massivem Kostendruck

München, 22. Juli 2014.

Der Diözesan-Caritasverband kann für das Jahr 2013 trotz steigender Sach- und Personalkosten und bei einer ungünstigen Refinanzierung ein ausgeglichenes Jahresergebnis vorlegen. Das ist die Kernbotschaft des Finanzberichts, den Klaus Weißbach, Caritas-Vorstand für das Ressort Wirtschaft, am Dienstag, 22. Juli, bei der Jahrespressekonferenz vorstellte.

Mehr zu dieser Meldung

Caritas geht an die Ränder der Gesellschaft

München, 22. Juli 2014

Die Caritas der Kirche wird in der Erzdiözese München und Freising verstärkt an die „Ränder und Grenzen“ gehen, wie es Papst Franziskus fordert. Dies erklärte Caritasdirektor Prälat Hans Lindenberger am Dienstag, 22. Juli, bei der Jahrespressekonferenz des Diözesan-Caritasverbands.

Mehr zu dieser Meldung

Kardinal Marx besucht Gemeinschaftsunterkunft in München

München, 18. Juli 2014

marx

Eine menschenwürdige Unterbringung forderte der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, am Freitag, 18. Juli, bei seinem Besuch in der Gemeinschaftsunterkunft in der Hintermeierstraße im Münchner Stadtteil Allach.

Mehr zu dieser Meldung

30 Jahre Caritas-Altenheim Maria Eich

Krailling/ Lkr. Starnberg, 11. Juli 2014.

Mit einem großen Sommerfest für Bewohner/innen, Angehörige sowie ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeitende feiert das Caritas-Altenheim Maria Eich, Rudolf-von-Hirsch-Straße 27, in Krailling am Samstag, 19. Juli, seinen 30. Geburtstag.

Mehr zu dieser Meldung

Mehr Personal für das Altenheim St. Gisela in Gräfelfing

München/Gräfelfing, 11. Juli 2014.

Im Caritas-Altenheim St. Gisela in Gräfelfing wird es in Zukunft mehr Personal für die Betreuung der Bewohner geben. Möglich wird dies, weil der Diözesan-Caritasverband eine Verbesserung des Stellenschlüssels in der Stationären Altenpflege in seinen Altenheimen umsetzen will.

Mehr zu dieser Meldung


Zu den Pressemeldungen



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen