ambulante Suchtbehandlung

Alle Informationen zum Angebot

Die ambulante Suchtbehandlung ist ein Behandlungsangebot der Fachambulanz für Menschen, die suchtmittelabhängig sind, deren Zielsetzung die Abstinenz ist und die eine Bereitschaft und Fähigkeit zu einer regelmäßigen und aktiven Teilnahme mitbringen.

Eine ambulante Entwöhnungsbehandlung ist eine Alternative zu stationären Maßnahmen.

Voraussetzungen:
  • intaktes soziales Umfeld,
  • ausreichende berufliche Integration,
  • stabile Wohnsituation,
  • Fähigkeit zur aktiven Mitarbeit und zur
  • regelmäßigen Teilnahme,
  • Fähigkeit zur Abstinenz.

Das Fehlen einzelner Voraussetzungen (ausgenommen die Fähigkeit zur Abstinenz) muss eine ambulante Behandlung nicht ausschließen. Die ambulante Behandlung kann auch im Anschluss an eine stationäre Therapie erfolgen.


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen