Datenschutz


Datenschutzerklärung für die App „CariApp“

Datenschutz ist uns wichtig und wir nehmen ihn sehr ernst. Wir setzen auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen. Das gilt natürlich auch für den Umgang mit Ihren persönlichen Daten. Die Nutzung unserer App ist in der Regel ohne Eingabe personenbezogener Daten möglich. Im Rahmen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bzw. des für uns als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche geltenden Gesetzes über den kirchlichen Datenschutz (KDG), das im Einklang mit den Vorschriften der DSGVO  steht,  informieren wir Sie als Nutzer dieser App über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer App und der damit verbundenen Dienste sowie welche Rechte Sie in dieser Hinsicht haben. Sie ergänzt die Geschäftsbedingungen der CariApp.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen Betreibers dieser Website
Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO bzw. der KDG und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der
Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.
Hirtenstraße 2-4
80335 München
E-Mail: info@caritasmuenchen.de
Website: www.caritas-nah-am-naechsten.de,  https://spenden.caritas-nah-am-naechsten.de  sowie https://institut.caritas-nah-am-naechsten.de

II.
Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Als externer Datenschutzbeauftragter für den Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. ist bestellt:
Nadja Köhler, LL.M.
Sanovis GmbH
Richard-Strauss-Straße 69
81679 München
E-Mail: nadja.koehler@sanovis.com

Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. beachtet die Grundsätze des Datenschutzes während der Entwicklung und des Betriebs der App. Dies geschieht mittels Technologie (Privacy by design) und datenschutzfreundlichen Standardeinstellungen (Privacy by Default). Gleiches gilt für die Weiterentwicklung unserer Apps und die Umsetzung neuer gesetzlicher Vorgaben.
In keinem Fall werden wir Ihre persönlichen Daten ohne Ihre Einwilligung zu Werbe- oder Marketingzwecken verwenden und auch nicht an Dritte außerhalb des Caritasverbandes der Erzdiözese München und Freising e.V. weitergeben.
  

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Was bedeutet „Verarbeitung personenbezogener Daten“?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf die Lebensumstände einer natürlichen Person beziehen, also z.B. Daten wie Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum usw. Aber auch Daten in Form einer Nummer gelten als personenbezogene Daten, wenn diese Nummern eindeutig Ihrer Person zugeordnet werden können. Das betrifft z.B. Ihre Telefonnummer, die IMEI-Nummer oder die IP-Adresse Ihres Smartphones. Sofern derartige Informationen unkenntlich gemacht oder „anonymisiert“ werden, so dass Sie nicht mehr Ihnen als Person zugeordnet werden können, gelten diese Daten nicht mehr als personenbezogene Daten. Mit „Verarbeitung personenbezogener Daten“ ist alles gemeint, was mit diesen Daten passieren kann: Erfassen, Speichern, Anpassen oder Verändern, Abfragen, Übertragen, Abgleichen, Verknüpfen oder Löschen.
Die CariApp kann in der Regel genutzt werden, ohne persönliche Daten eingeben zu müssen. Soweit in unserer App personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adressen, Nutzungsdaten, Zugriffrechte, Gesundheitsdaten) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis und durch Eingabe von Ihnen.
Wir erheben, verarbeiten und speichern personenbezogene Daten von Ihnen und den Geräten (insbesondere Mobilgeräten), die Sie verwenden, wenn Sie unsere App besuchen, uns Informationen über die App mitteilen oder in Verbindung mit unseren Services auf andere Weise mit uns in Kontakt treten.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der App durch die IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Aufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App aus dem jeweiligen Appstore herunterladen.
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der App zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

2. Umfang und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur erlaubt, wenn eine Rechtsgrundlage nach § 6 und 13 KDG hierfür besteht. Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen App sowie zur Bereitstellung unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Nicht auf Basis einer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten in solchen Fällen, in denen die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften i.S.v. § 6 Abs. 1 Buchstabe a KDG oder aufgrund kirchlichen ( § 6 Abs. 1 Buchstabe f KDG) oder berechtigten Interessen von uns oder eines Dritten ( § 6 Abs. 1 Buchstabe g KDG) gestattet ist. Mit Herunterladen und Nutzung der App haben Sie uns die Kenntnisnahme dieser Datenschutzerklärung bestätigt und Ihre Zustimmung in die Datenverarbeitung gemäß dieser Datenschutzerklärung erteilt.
Nutzungsdaten erheben wir ausschließlich aus rechtlichen und statistischen Zwecken, um unserer rechtlichen Verpflichtung gem. dem Telekommunikationsgesetz (TKG) nachzukommen sowie die App weiter zu optimieren und noch attraktiver gestalten zu können.
Nutzungsdaten sind gem. § 15 Abs. 1 TKG insbesondere Merkmale zur Identifikation des Nutzers (z.B. IMEI-Nummer, IP-Adresse, Name und  E-Mail-Adresse des Appstore-Nutzers, Gerätekennungen, Mac-Adressen, SIM-Kartennummer) sowie Angaben über Beginn und Ende sowie des Umfangs der jeweiligen Nutzung und Angaben über die vom Nutzer in Anspruch genommenen Telemedien, also ob die Nutzung über ein mobiles Endgerät erfolgt und welches Betriebssystem Sie verwenden.
Die Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten erfolgt weitestgehend anonymisiert, ggfs. werden Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen erstellt, sofern Sie der Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten zur Erstellung von Nutzungsprofilen nicht widersprechen. Auf diese Weise erstellte Nutzerprofile lassen keinerlei Rückschlüsse auf Sie als natürliche Person zu.
Die Verarbeitung weiterer personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Ihrer Einwilligung und auf freiwilliger Basis (§ 6 Abs. 1 Buchstabe b KDG). Bei Verarbeitungen, die auf einer Einwilligung beruhen, können Sie jederzeit ohne Angaben von Gründen Ihr Recht auf Widerruf geltend machen.
Alle von Ihnen eingegebenen Daten einschließlich Berechtigungen werden nicht an uns oder Dritte übertragen, sondern werden ausschließlich in Ihrem Betriebssystem auf Ihrem mobilen Endgerätes gespeichert. 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient dem Zweck der Bereitstellung der App sowie den Funktionalitäten dieser App:
Folgende Funktionalitäten beinhaltet die App:
Die neue CariApp motiviert, sie unterstützt den Therapieprozess und hilft dabei, das Suchtverhalten nachhaltig zu verändern und Therapieerfolge zu festigen.  
Folgende Funktionen beinhaltet die CariApp:
·         Motivation, Selbstbeobachtung, Rückfallvermeidung, Arbeit an Ihren Therapiezielen
·         Tracking des aktuellen Befindens per manueller Eingabe durch den Nutzer
·         Aufnahme von Vereinbarungen zwischen Patient und Therapeut
·         Aufnahme von Therapiezielen, abgeleitet aus dem Patientengespräch
·         Verwaltung von Fotos zur Unterstützung der Therapie
·         Quiz zum Lernen von Bewältigungsstrategien
·         Visualisierung von Frühwarnsignalen
·         Notfallbereich
·         Kontakte zur Caritas

3. Für welche Daten des Nutzers benötigt die App welche Zugriffsrechte?
Die Nutzung der App ist grundsätzlich ohne Freigabe von Berechtigungen durch den Nutzer möglich.
Sofern jedoch eine vollumfängliche Nutzung der App gewünscht ist, kann der Nutzer folgende Berechtigungen über sein mobiles Endgerät erteilen:
·         Kontakte/Adressbuch
·         Kamera
·         Fotobuch/Eigene Dateien
·         Mikrofon/Tonaufnahmen
·         Anrufen
·         Emailaccount
Der Nutzer wird beim erstmaligen Nutzen der Funktionen zur Freigabe der Berechtigungen gefragt. Mit Zustimmung wird die Berechtigung für die Dauer der Nutzung und Installation auf dem Smartphone erteilt.
Erteilte Berechtigungen können über die Appverwaltung des jeweiligen Smartphones und Appstores jederzeit bearbeitet, erteilt oder widerrufen werden. Der Nutzer wird dann wieder erneut bei Verwendung der Funktionalität zur Freigabe der Berechtigungen gefragt.


IV. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Die CariApp wurde nach den neuesten Sicherheitsstandards entwickelt und gründlich getestet, um Ihre Daten optimal zu schützen. Je nach Plattform und Version des Betriebssystems wird Ihre lokale Datenbank entweder automatisch beim Sperren des Geräts verschlüsselt, oder diese Funktion kann in den Einstellungen aktiviert werden. Es ist auch möglich, ein separates Code-Sperre zu aktivieren, um sowohl für iOS als auch für Android auf die CariApp zuzugreifen; Dafür kann aber eine eigene App erforderlich sein.
Bitte beachten Sie, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. beim Versenden exportierter Daten per E-Mail) Sicherheitsverletzungen unterliegen kann. Wir versuchen, Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff durch Dritte zu schützen. Dazu setzen wir aktuelle Maßnahmen wie Pseudonyme, Datenminimierung und berücksichtigen Löschzeiten. Trotz dieser Schutzmaßnahmen kann eine rechtswidrige Bearbeitung durch Dritte nicht vollständig ausgeschlossen werden.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer wirklicher Inhaber einer E-Mail-Adresse ist. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Darüber hinaus setzen wir Filter gegen unerwünschte Werbung ein („SPAM-Filter“), die in einigen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

V. Ort der Speicherung und Löschung der Daten
Die im Laufe der Nutzung eingegebenen Daten werden von der CariApp nur lokal auf Ihrem Mobilgerät gespeichert und verwaltet, das heißt, sie verbleiben in Ihren Händen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, einzelne Datensätze innerhalb der App zu löschen. Wenn Sie alle Daten dauerhaft löschen möchten, löschen Sie einfach die CariApp von Ihrem Mobilgerät.
Hinweis: Wenn Sie cloudbasierte Sicherungsfunktionen des Betriebssystems verwenden, sind Ihre Daten trotz des Löschens der App möglicherweise weiterhin in der Sicherung verfügbar. Bitte beachten Sie hierzu die Bedienungsanleitung des jeweiligen Betriebssystems.


VI. Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen unser Unternehmen unterliegt, vorgesehen wurde. In diesem Fall sperren oder löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.
Ihre Daten werden zudem gelöscht, wenn Sie dies aktiv auf Ihrem mobilen Endgerät z.B. in der Appverwaltung vornehmen oder wenn Sie die App deinstallieren.

VII. Ihre Rechte:

§ Auskunftsrecht:
Da wir keine Ihrer Daten aktiv speichern (sie werden nur auf Ihrem Gerät gespeichert), gilt dieses Recht auf Information nicht. Wenn Sie wissen möchten, welche Daten über Sie gespeichert werden, dann üben Sie bitte Ihr Recht auf Informationen über die Datenübertragbarkeit und den damit verbundenen Export Ihrer Daten aus (siehe Recht auf Datenportabilität).

§ Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen. Sie können die Berichtigung Ihrer Daten selbst in der App vornehmen, indem Sie diese entsprechend aktualisieren.

§ Recht auf Löschung und Korrektur: Sie können Ihre Daten jederzeit selbst über die App löschen oder ändern. Wenn Sie alle behandlungsrelevanten Daten dauerhaft löschen möchten, löschen Sie einfach die CariApp von Ihrem mobilen Gerät. Die relevanten Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Mobilgerätes.

§ Widerspruchsrecht
Wer die CariApp nicht mehr nutzen möchte, kann sie jederzeit von seinem mobilen Gerät löschen.

§ Recht auf Datenübertragbarkeit:
Sie haben das Recht, Ihre mit Hilfe der App gesammelten Daten in einem strukturierten maschinenlesbaren Format zu erhalten und zu übertragen; Zum Beispiel, um es weiter mit verschiedenen Software zu verwenden. Die CariApp bietet die Möglichkeit, alle Daten oder alle Untergruppen als CSV-Datei nach gesonderter Anfrage an den Verantwortlichen zu erhalten.

§ Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:
Wir sind gesetzlich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, dass Sie ein Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde haben.
 
Änderungen der Datenschutzerklärung, Kontakt
Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. behält sich das Recht vor, diese Erklärung bei Bedarf zu aktualisieren, um diese an inhaltliche sowie allgemein rechtliche Veränderungen der App anzupassen.
Für alle Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten E-Mail: datenschutz@caritasmuenchen.de



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Oktober 2020
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1. Oktober 2. Oktober 3. Oktober 4. Oktober
5. Oktober 6. Oktober 7. Oktober 8. Oktober 9. Oktober 10. Oktober 11. Oktober
12. Oktober 13. Oktober 14. Oktober 15. Oktober 16. Oktober 17. Oktober 18. Oktober
19. Oktober 20. Oktober 21. Oktober 22. Oktober 23. Oktober 24. Oktober 25. Oktober
26. Oktober 27. Oktober 28. Oktober 29. Oktober 30. Oktober 31. Oktober