Führung: Solln – vom Dorf zur Villenkolonie

01.07.2019
Von 14:00
Alten- und Service-Zentrum Solln-Forstenried
Herterichstraße 58
81479 München

Aus dem Bauerndorf weit vor den Toren der Stadt wurde im Laufe der Zeit ein begehrtes Wohnviertel. Diese Entwicklung begann mit der Eröffnung der Isartalbahn, die Solln zu einem beliebten Ausflugsziel machte. Ab 1900 wurde dann die „Villenkolonie“ geplant und langsam bebaut. Nach 1960 entstanden auf den noch freien Wiesen Wohnblöcke. Wir wollen der Entwicklung Sollns nachspüren und dabei auch Reste des alten Dorfes entdecken.
Referentin: Frau Anneliese Döhring

Anmeldung bis Fr, 28.06.
Kosten: 7 € (Bezahlung bei Anmeldung!)
Treff: ASZ Solln



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen