Häufig gestellte Fragen

Muss ich zuerst die Schule oder die Praxisstelle suchen?

In der Regel suchst du dir zuerst die Schule und sobald du die Zusage von einer Fachakademie deiner Wahl hast, bitten wir dich um Kontaktaufnahme und Bewerbung in der Einrichtung per Telefon, Post oder E-Mail. Solltest du unsicher sein, welche Schule für dich geeignet ist, beraten wir dich gerne.


Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Bei der Bewerbung bitten wir dich uns ein kurzes Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Unterlagen zukommen zu lassen.
Nach einem Vorstellungsgespräch und einem Hospitationstag wird das weitere Vorgehen wie die Vertragserstellung in die Wege geleitet und dann freuen wir uns auf deine Unterstützung zum vereinbarten Termin.
 
Muss ich katholisch sein, um in den Kindertageseinrichtungen der Caritas zu arbeiten?
 

Alle Kindertageseinrichtungen der Caritas stehen für alle Konfessionen offen.

Was verdiene ich während meines Praktikums?
 
- Vergütung SPS 1 630,00 Euro
- Vergütung SPS 2 680,00 Euro
- Vergütung Berufspraktikum 1.433.13 Euro

Wie hoch ist die wöchentliche Arbeitszeit?

In der Regel ist die Arbeitszeit 39 Stunden pro Woche. Darin beinhaltet sind die vereinbarten Vorbereitungszeiten für die Schule.
 
Wie läuft die Anleitung ab?
               

Es findet einmal pro Woche ein Anleitungsgespräch statt. Außerdem erhältst du Zeit und Begleitung, um schulische Inhalte und Vorbereitungen für die Praxis zu erarbeiten. 
 
Wie viel Urlaub habe ich?

 
Du hast 30 Tage Urlaub im Jahr.
          
Was bietet mir die Caritas?

Link: https://www.caritas-nah-am-naechsten.de/Arbeitgeber




Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen